UzA Deutsch

23.09.2020

Neues College für Tourismus uns Service in Boysun

Neues College für Tourismus uns Service in Boysun Das neue College für Tourismus und Service Boysun im Gebiet Surkhondaryo nimmt seine ersten Lernenden auf. Hier werden jetzt junge Leute in Tourismus ausgebildet.

In der südlichen Oase Usbekistan entwickelte sich der Tourismus letzte Jahre zu einem führenden Wirtschaftszweig. Die Region ist durch seine alten historischen, einmaligen architektonischen Baudenkmäler, durch seine einmalige Natur, Traditionen und Bräuche sowohl bei einheimischen, als auch bei ausländischen Reisenden attraktiv geworden.

Nach Aussagen des Direktors des Colleges werden die Bewerbungsunterlagen elektronische aufgenommen. Das College bietet seinen Lernenden die Ausbildung in verschiedenen Richtungen des Tourismus und Hotelwesens. Für die Auszubildenden, die aus fernen Gegenden kommen, werden Wohnheime angeboten. Die Ausbildung wird vom Staatshaushalt finanziert.

Nach Information der regionalen Verwaltung des Staatskomitees der Republik Usbekistan für Entwicklung des Tourismus werden die Absolventen des neuen Colleges nach ihrem Spezialgebiet mit Arbeitsplätzen versorgt.

12 705
Kholmumin Mamatrayimov, Korrespondent der UzA