UzA Deutsch

13.08.2018 22:49

In Taschkent wird Koreanischer Stadtviertel gebaut


Im Staatlichen Komitee der Republik Usbekistan für Entwicklung des Tourismus fand am 8. August das Treffen des Ersten stellvertretenden Vorsitzenden des Komitees, U. Kasimkhodjaev, mit dem Geschäftsführer der koreanischen Kompanie Triple Crown Group, Chon Kyong Sik.

Beim Treffen besprachen die Seiten die Realisierung des Projekts der Errichtung des modernen Hotelkomplexes in Taschkent.

U. Kasimkhodjaev erzählte den Gästen über die Ermäßigungen und Präferenzen für ausländischen Investoren. Die Vertreter der koreanischen Kompanie Triple Crown Grou schätzten günstige Bedingungen für Touristen in Usbekistan hoch.

Die koreanische Seite informierte über den Realisierungsplan des Projekts Korean Town in Taschkent, was auch in vielen Ländern schon existiert. Investoren erzählten über die Schaffung aller Bedingungen auf dem Gelände des koreanischen Stadtviertels in Taschkent, über die Organisierung des Reiseführer-Dolmetschers für koreanische Touristen, koreanischer und europäischer Küche.

Koreanische Delegation teilte über den Start des Charterflugs im August dieses Jahres nach Nukus und im September nach Fergana und Namangan mit.

UzA
5 838