UzA Deutsch

17.09.2015 22:57

Vorstellung von Errungenschaften im Bereich der Informationstechnologien

Vorstellung von Errungenschaften im Bereich der Informationstechnologien
Im Uzexpozentrum ist die jährliche nationale Ausstellung von Informationstechnologien „ICTExpo-2015“ eröffnet, die im Rahmen der IKT-Wochen stattfindet.

Bei der Eröffnung der Ausstellung hoben Minister für Entwicklung von Informationstechnologien und Kommunikation der Republik Usbekistan Mirzakhidov und andere hervor, umfassende und allgemeine Einführung von Informations- und Kommunikationstechnologien, darunter, die Entwicklung des Systems „Elektronische Regierung“ sei wichtige Voraussetzung für Steigerung des Wirtschaftspotentials und der sozial-ökonomischen Entwicklung des Landes.

Dieses Jahr findet die Ausstellung «ICTExpo-2015» in Taschkent und in der Filiale der Taschkenter Universität für Informationstechnologien in Samarkand statt. Für Besucher wurde eine Videobrücke organisiert, durch die man sich gleichzeitig mit den Exponaten beider Ausstellungen vertraut machen kann.

Farbige und attraktive Stände von führenden IT-Betriebe und IT-Kompanien von Usbekistan- Hersteller des Softwares, Providers, Lieferanten von Geräten und neuesten Produkte der IKT, sowie der weltweit bekannten Kompanien wie südkoreanische „LG CNS“, japanische Koorporation „NEC“ u.a. bereicherten die Ausstellung.

Der Stand des Nationalen Operators der Mobilfunkkommunikation von Usbekistan UZMOBILE, der ein großer Lieferant von Dienstleistungen der Mobilkommunikation des Standards CDMA-450 in Usbekistan ist, machte den Besuchern einen großen Eindruck. Anfang dieses Jahres startete die Kompanie seine Mobilfunk-Dienstleistungen GSM. Derzeit wird dieses Netzwerk durch jüngste Anlagen der weltbekannten Produzenten intensiv weiter entwickelt.

10c (2).JPG

In diesjährige Ausstellung wurde ein neuer Stand «Best Soft Uzbekistan» integriert. Da werden Errungenschaften der Software-Industrie des Landes, Erfolge junger Programmierer demonstriert.

Unter den einheimischen Softwareentwickler sind auch die Kompanien der Gruppe „Nihol“, die das System der elektronischen Bearbeitung von Gesetzakten entwickelten.

Die Universität für Informationstechnologien stellte eine große Auswahl von Entwicklungen junger Fachleute. Ein großes Interesse weckte bei Besuchern das nationale Antivirenprogramm Dmax, das im Forschungszentrum der Universität entwickelt war.


Einer von internationalen Teilnehmern war chinesische Korporation «ZTE Corporation», die als einer von großen Lieferanten von System der Telekommunikationsanlagen in Usbekistan gilt.

Die chinesische Kompanie «Huawei Technologies» führte in der Ausstellung mehrere Veranstaltungen durch, stellte das System der Speicherung von Daten und neuer Modelle von Smartphone vor.

Das Ausstellungsprogramm war vielfältig. Es umfasste ein großes Spektrum von Lernseminaren und Präsentationen. Am ersten Tag der Ausstellung wurde die Messe «Gadget Fair» eröffnet, und ist Pokal von Usbekistan für Kiberfußbal «UCG FIFA-2015» gestartet.

Die Exponate ermöglichen der Öffentlichkeit, sich mit Errungenschaften des Landes im Bereich der Formierung der Informationsgemeinschaft vertraut zu machen. Die «ICTExpo-2015» gibt sicher große Anregungen für weitere Entwicklung des IT-Markts, für Erweiterung des Rahmens der internationalen Zusammenarbeit im Bereich der IKT und fördert die Herstellung fester Geschäftsbeziehungen.

Mukhammad Karshiboey, Otabek Mirsagatov (Foto), UzA
45 253