UzA Deutsch

07.04.2020

Unterstützung von Spiel-Entwicklern

Unterstützung von Spiel-Entwicklern
Goethe-Institut in Taschkent und der Technologische Park für Softwares und Informationstechnologien (IT Park) startete ein neues Projekt.

Sein Ziel ist es, angehende Entwickler von Computerspielen «GameDev Goethe» zu unterstützen.

Nach Angaben des Ministeriums für Entwicklung der Informationstechnologien und Kommunikation der Republik Usbekistan können die Teilnehmer des Projekts unter Unterstützung der Spezialisten ihre Spiele in kurzer Zeit entwickeln. Den Teilnehmern werden Beratungen von führenden GameDev-Spezialisten von Usbekistan geholfen.

Die Präsentation von fertigen Produkten findet vor tausenden Teilnehmern in der ersten Spiel-Konferenz in Usbekistan statt. 

Die Teilnehmer werden nicht nur die Erfahrung und Preise bekommen, sondern auch in die Liste der Entwickler der Computerspiele kommen. Das ist wichtig für den Erhalt der Aufträge und Arbeitsbeschäftigung. Zudem werden die Teilnehmer bei der Veröffentlichung in online-Magazinen Google Play, Apple AppStore unterstützt.

Die Teilnahme am Projekt ist frei, und jeder kann mitmachen. Dafür muss man sich bis zum 15.April anmelden und online Antrag stellen:
https://forms.yandex.ru/u/5e4ceb134e61cc0182f13739/.


20 338
Roman Bondarchuk, UzA