UzA Deutsch

07.09.2018 12:46

Usbekische Reiter zogen ins Finale der III. Weltspielen der Nomaden ein


Die Halbfinalspiele fanden am 6. August auf der Rennstrecke von Tscholpon-Ata statt. Im zweiten Halbfinalspiel wetteiferte die usbekische Nationalmannschaft gegen Kasachstan, die als einer der klaren Favoriten des Turniers galt und gewann sensationell mit 5 zu 4.

Jetzt werden usbekische Reiter für den Hauptpreis gegen Kirgisistan im Wettkampf stehen.

Die Teams aus Kasachstan und Russland werden um den dritten Platz kämpfen.

Ablay Kamalov, UzA
1 816