UzA Deutsch

11.11.2019

Usbekische Boxer starteten den Wettkampf mit einem Sieg

Usbekische Boxer starteten den Wettkampf mit einem Sieg
In der Hauptstadt der Mongolei - Ulan Bator hat die Asiatische Meisterschaft im Boxen unter den Jugendlichen 2001-2002 begonnen.

An der Meisterschaft nehmen etwa 200 Boxer aus mehr als zwanzig Ländern der Welt teil. Unter den besten jungen Boxern des Kontinents sind Schakhzod Muzaffarov, Mirzabek Mirzakhalilov, Hurshidbek Rasuljonov, Rahmatullo Taschpulatov, Jawlonbek Juldaschev, Nurislom Ismoilov, Sukhrobdjon Ismoilov, Shokhjahon Abdullaev, Amirshokh Samadov und Mirmukhsin Makhmudov.

In Wettbewerben unter Mädchen werden die Ehre Usbekistans Marshon Savrieva, Saydiniso Mukhammadalieva, Nasiba Hayrullaeva, Sitora Turdibekova, Ziyoda Yarasheva, Dilfuza Bekova, Hadichabonu Abdullaeva und Navbahor Hamidova verteidigt.

Am 11. November kämpfte M. Mirzakhalilov im Wettbewerb in der Gewichtsklasse bis 52 Kilogramm gegen Boxer aus Kirgisistan N. Ashiramamatov und gewann mit 5 zu 0. In der Gewichtsklasse von bis zu 60 Kilogramm ging der usbekische Boxer R. Tashpulatov gegen den chinesischen Sportler J. Kian in den Ring und siegte mit 4 zu 1.

31 093
Javokhir Toshhodjaev, UzA