UzA Deutsch

08.09.2018 23:08

Die Ringkämpfer der Welt traten in Taschkent im Wettbewerb


Am 6. September fand das I. internationale Kurash-Turnier für den Preis des Präsidenten der Republik Usbekistan im Sportkomplex "Uzbekistan" in Taschkent statt. Daran bestritten die Ringkämpfer (Kurash-Sportler) der absoluten Gewichtskategorie aus den 40 Ländern der Welt die Wettkämpfe.

Dieses Turnier wurde vom Ministerium für Körperkultur und Sport der Republik Usbekistan, Stadtverwaltung von Taschkent, Nationalen Olympischen Komitee, Internationalen Assoziation für Kurash und Kurashföderation Usbekistans, gemeinsam mit einer Reihe von Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen organisiert. Der Gesamtpreisfonds dieses renommierten Turniers betrug 100 Tausend US Dollar.

Usbekischer Sportler Sherali Juraev gewann eine Goldmedaille und den Preis des Präsidenten der Republik Usbekistan, im Wert von 50 Tausend US-Dollar. Der Silbermedaillengewinner, Bekmurod Oltiboev (Usbekistan), gewann 25 Tausend US-Dollar. Mit den Bronzemedaillen wurden der Tadschike Temur Rakhimov und Russe Aslam Kambiev ausgezeichnet. Ihnen wurde eine Geldbelohnung in Höhe von zehn Tausend US-Dollar verliehen. Die Ringkämpfer, die den fünften bis achten Platz belegten, bekamen über 1,2 Tausend US-Dollar.

J. Toshhodjaev, UzA
1 977