UzA Deutsch

21.09.2020

Zusammenarbeit zwischen den Schriftstellern von Weißrussland und Usbekistan

Zusammenarbeit zwischen den Schriftstellern von Weißrussland und Usbekistan
Die Vertreter des Schriftstellerverbandes von Usbekistan und Weißrussland tauschten sich über die literarische Zusammenarbeit, über aktuelle Themen und zukünftige Pläne aus.

Am „runden Tisch“, die über Zoom durchgeführt war, nahmen die Mitglieder des Schriftstellerverbands von Weißrussland und Usbekistan, Leiter von Verlagen und Redakteure von Zeitungen, Schriftsteller und Dichter der beiden Länder teil.

Die Fachleute besprachen die Entwicklung der literarischen Beziehungen zwischen Usbekistan und Weißrussland, die erzielten Ergebnisse und Initiativen in dieser Richtung. Die Teilnehmer vereinbarten sich über die Veröffentlichung von Werken von Alisher Navoi auf Weißrussisch, über die Vorbereitung der speziellen Ausgabe der Zeitschrift „Mladosz“, gewidmet der modernen usbekischen Poesie sowie über die Herausgabe des Buches des usbekischen Schriftstellers Kuchkor Norkobil „Der erste Tag des Kriegs“ auf Usbekisch, Russisch und Weißrussisch.

Den Teilnehmern aus Weißrussland wurden auch die Übersetzungsarbeiten aus der modernen Literatur von Weißrussland, darunter der Erzählungen von Alesya Badak, Larisa Rublevskaya, Oleg Jshdan, sowie aus der Kinderliteratur ins Usbekisch vorgestellt.

10 634
UzA