UzA Deutsch

24.08.2020

Vom Rostov werden über 900 Bürgerinnen und Bürger von Usbekistan gebracht

Vom Rostov werden über 900 Bürgerinnen und Bürger von Usbekistan gebracht
Um die Bürger von Usbekistan aus Russland, aus der Region Rostov, nach Usbekistan zu holen, fuhr der nächste Zug am 19.August aus Taschkent ab, so der Pressedienst des Ministeriums für Transport der Republik Usbekistan. 

Mit dem Zug „Gnilovskaya – Taschkent“ kommen am 26.August 918 Menschen in ihre Heimat zurück. 

Wie bei anderen Extrazügen dürfen die Fahrgäste während der ganzen Fahrt die Waggons nicht verlassen, der Zug fährt ohne Halt ausschließlich technischer Kontrolle bis Taschkent. 

Die Landsleute werden von Mitarbeitern der Nationalen Garde, des Ministeriums für innere Angelegenheiten und des Gesundheitsministeriums begleitet. Sie kommen direkt in die Quarantänezone im Gebiet Namangan an.

14 978
UzA