UzA Deutsch

20.08.2020

Usbekistan und Indien bauen die Zusammenarbeit im Bereich der Bildung und Medizin aus

Usbekistan und Indien bauen die Zusammenarbeit im Bereich der Bildung und Medizin aus
Der Botschafter von Usbekistan in Indien Dilshod Akhadov traf sich mit dem Vizepräsidenten für internationale Beziehungen der Universität Sharda, Ashok Daryan.

Die Universität Sharda ist eine der führenden privaten Hochschulen von Indien. Im Rahmen der Vereinbarungen während der Besuchs des Präsidenten von Usbekistan nach Indien im Jahre 2018 war im Oktober 2019 in der Stadt Andijan die Filiale der Universtität eröffnet. Derzeit studieren dort 200 Studierenden.

Im Verlauf der Gespräche wurden Meinungen über die Tätigkeit der Filiale der Universität in Andijan und über die Pläne für die Zukunft ausgetauscht. 

Der Vizepräsident der Universität Sharda wies besonders auf die guten Bedingungen und Möglichkeiten an dieser Universität hin und erzählte über das Vorhaben, bald in anderen Regionen von Usbekistan neue gemeinsame Projekte zu implementieren. In diesem Zusammenhang wurde die Frage der Umsetzung des Investitionsprojekts zur Gründung der Filiale der Universitätsklinik Sharda Hospital auf der Basis einer der medizinischen Universitäten von Usbekistan besprochen. 

Ashok Daryan teilte mit, dass die Delegation unter der Leitung des Präsidenten der Universität, Pradip Gupta, bereit ist, im September dieses Jahres Usbekistan zu besuchen.

8 138
UzA