Размер шрифта: A A A
Цвет сайта: A A A A

22.05.2018 23:29

Treffen der EU-Experte


Im Justizministerium der Republik Usbekistan fand am 22.Mai ein Treffen der Delegation mit dem Leiter der Arbeitsgrupe des Rates der Europäischen Union für Osteuropa und Zentralasien Jutta Edthofer an der Spitze statt.

Der erste Stellvertreter des Justizministers der Republik Usbekistan N. Juraev erzählte den Experten über die Tätigkeit des Ministeriums, über die Reformen im Bereich der Justiz.

Die Mitglieder der Delegation wiesen auf die positiven Umwandlungen im Bereich der Gewährleistung des Gesetzvorrangs, Gerechtigkeit und Schutz der Menschenrechte hin.

Das Treffen fand in einer konstruktiven und freundschaftlichen Atmosphäre statt. Die Seiten besprachen aktuelle Fragen der Zusammenarbeit. Betrachtet wurden die Fragen der Heranziehung ausländischer Experte zum Prozess der Entwicklung und Realisierung des Konzepts der weiteren Vervollkommnung der Gesetzgebung der Republik Usbekistan, der Vervollkommnung der staatlichen Notar-Dienstleistungen, Weiterbildung nationaler Kader auf der Basis der Erfahrung und Praxis anderer Länder.

Die Experten der Europäischen Union führten an diesem Tag Gespräche im Außenministerium, im Staatskomitee der Republik Usbekistan für Investitionen, im Nationalen Zentrum für Menschenrechte, im Komitee für Angelegenheiten der Religion beim Ministerkabinett der Republik Usbekistan.

Während des Treffens wurden die Perspektiven der Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen Usbekistan und der Europäischen Union, die Realisierung der Vereinbarungen, die auf verschiedenen Bereichen erzielt sind, besprochen.


Guzal Sattarova, UzA
6 187