Размер шрифта: A A A
Цвет сайта: A A A A

16.11.2017 07:02

Schweißer von Usbekistan beim Wettbewerb in Peking

Schweißer von Usbekistan beim Wettbewerb in Peking
Beim internationalen Schweißwettbewerb in Peking gewannen die Vertreter Usbekistans eine Gold-, drei Silber- und eine Bronzemedaillen.

Am Wettbewerb zusammen mit den Mitglied-Staaten der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit nahmen auch die Vertreter von Kambodscha, Iran, Afghanistan, insgesamt über 50 Schweißer aus mehr als 10 Ländern teil. Sie zeigten ihre Fähigkeiten in Bereichen wie Argonschweißen, halbautomatisches Schweißen und Lichtbogenschweißen. Die Arbeit von Schweißern aus Usbekistan, die ihre hohe Meisterschaft in allen Bereichen zeigten, wurde von der Jury sehr hoch geschätzt.

Der Mitarbeiter der Gesellschaft mit beschränkter Haftung "Truck line Tashkent" Rashid Eshkulov wurde mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Schweißer der Aktiengesellschaft "Uzmetkombinat" Artyom Olkhovikov, Mitarbeiter der AG "Kizilkumzement" Vadim Hayrov, Mitarbeiter "Nr.12-Trust" GmbH Shomuhiddin Shoislomov gewannen Silbermedaillen, Schweißer von Joint Venture "UzChaSis" Dilmurod Mirzaahmedov wurde Bronzemedaillegewinner. Außerdem wurde das Schweißerteam aus Usbekistan in der Nominierung "Das am besten organisierte Team" als Sieger anerkannt und mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

“In unserem Land werden für Fachleute aller Bereiche menschenwürdige Arbeitsbedingungen geschaffen", sagte der Sieger des Wettbewerbs Rashid Eshkulov. "Die Jugend Usbekistans bemüht sich diese Bedingungen und Möglichkeiten effektiv zu nutzen, um einen würdigen Beitrag zur in Usbekistan durchgeführten großen kreativen Arbeit zu leisten. Und solche Wettbewerbe ermöglichen unsere beruflichen Fähigkeiten zu verbessern und Erfahrungen mit den führenden Spezialisten im Bereich auszutauschen, sowie Erfahrungen mit dieser Arbeit in einem internationalen Umfeld zu sammeln“.

Guzal Sattorova, Yolkin Shamsiddinov (Foto), UzA
1 892






Все о погоде - Pogoda.uz