Размер шрифта: A A A
Цвет сайта: A A A A

07.11.2016 22:29

Fluggesellschaft Ozbekiston havo yollari hat ihr zweites Flugzeug vom Typ Boeing 787-8 Dreamliner in Empfang genommen

Fluggesellschaft Ozbekiston havo yollari hat ihr zweites Flugzeug vom Typ Boeing 787-8 Dreamliner in Empfang genommen
Auf dem internationalen Flughafen "Tashkent" landete der zweite von zwei Flugzeugen «Boeing-787», die von der nationalen Fluggesellschaft "O’zbekiston havo yo’llari" erworben sind.

Bei der in diesem Zusammenhang organisierten Zeremonie wiesen Generaldirektor der nationalen Fluggesellschaft "O’zbekiston havo yo’llari" V.Tyan und andere, dass dank der unter Leitung des Ersten Präsidenten Usbekistans Islam Karimov gegründeten günstigen Bedingungen für die beschleunigte Entwicklung der Zivilluftfahrt die Möglichkeiten regelmäßiger Erneuerung des Parks von nationalen Luftfrachtführer, Förderung qualitativ hochwertiger Dienstleistungen auf dem Ebene der internationalen Standards, Sicherstellung der Sicherheit der Flüge erweitert wurden.

Die nationale Fluggesellschaft "O’zbekiston havo yo’llari" arbeitet seit 1996 mit der weltberühmten amerikanischen Korporation "Boeing" zusammen und bis heute hat sie ca. 20 "Boeing" Flugzeuge eingekauft.

Der erste «Boeing-787-8 Dreamliner» wurde von der nationalen Fluggesellschaft "O’zbekiston havo yo’llari" an der Schwelle des 25. Jahrestages der Unabhängigkeit Usbekistans erworben. Sein Name bedeutet auf Englisch "Traumschiff" (Dreamliner).

Dieses Flugzeug wurde von einem einzigartigen Verbundmaterialien zusammengebaut, die das Gewicht zu lindern und Leistungseigenschaften zu verbessern ermöglichte. Das Flugzeug verfügt über viele andere Vorteile in Bezug auf die Zuverlässigkeit, Sicherheit, Sparsamkeit und Umweltfreundlichkeit. Er ist in der Lage für lange und überferne Strecken ohne Landung zu überfliegen. Nach Meinungen von Experten kann die ununterbrochene Flugweite dieses Flugzeugs 16 Stunden erreichen. Der "Dreamliner" kann Direktflüge von Usbekistan nach den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien und Afrika machen.

15 (2).JPG

Für den Betrieb der neuen Flugzeuge wurde eine umfangreiche Arbeit an der Vorbereitung der Bodeninfrastruktur, Ingenieur- und Flugbesatzungen durchgeführt. Die Fluggesellschaft "O’zbekiston havo yo’llari" ist es eine Gruppe von 18 hochqualifizierten Piloten und zwei Ausbildungspiloten gebildet.

Der kommerzielle Betrieb des in Usbekistan gelieferten ersten "Dreamliner" fing am 5. Septembera an, und der erste internationale Flug wurde am 9. September nach Almata erfüllt. Derzeit fliegt das Flugzeug nach Dubai, Delhi, Istanbul, Tel Aviv, Almata, Moskau und anderen Städten.

Heute hat die Flotte der nationalen Fluggesellschaft "O’zbekiston havo yo’llari" ein neues Flugzeug «Boeing-787-8 Dreamliner» erhalten. Fast 12-Stunden durchgehender Flug von Seattle nach Tashkent erfolgreich erfüllt. Im Werk der Korporation von "Boeing" das zweite "Dreamliner" nahmen stellvertretender Generaldirektor der nationalen Fluggesellschaft "O’zbekiston havo yo’llari" Gennady Harlap, stellvertretender Direktor der Fluggesellschaft «Uzbekistan Airways Techniken» Andrey Margachev und Valery Kosov an.

11 (1).JPG

Das neue Flugzeug hat die Besatzung nationaler Fluggesellschaft Usbekistans: Fluglehrer Andrey Tyan, der Co-Pilot Yuriy Gorkov und Chef-Navigator der Fluggesellschaft Stanislav Gurfinkel gesteuert.

Im Rahmen des Besuchs des Präsidenten der Korporation «Boeing» R.Konnera in Usbekistan wurde im September 2016 eine Vereinbarung über den Erwerb von drei neuen Flugzeugen erreicht. Die ersten zwei "Dreamliner" nationaler Fluggesellschaft waren die Modifikationen 787-8, die anderen neuen Flugmaschinen werden Modifikationen 787-9 – das wird gestreckte Version mit einer erhöhten Anzahl von Sitzen geplant.

An der Zeremonie nahmen der stellvertretende Premierminister der Republik Usbekistan B. Zokirov teil.

Z. Jonibekov, Yolkin Shamsiddinov (Fotos), UzA
7 314






Все о погоде - Pogoda.uz