UzA Deutsch

01.08.2020

In Nurabad werden 328 bedürftige Familien eine einmalige Beihilfe erhalten

In Nurabad werden 328 bedürftige Familien eine einmalige Beihilfe erhalten
In der Zeit der Pandemie wird in Usbekistan intensive Arbeit zur Unterstützung von bedürftigen Schichten der Bevölkerung geführt.

Im Bezirk Nurabod wurden für insgesamt 328 minderbegüterte Familien eine Beihilfe in Höhe von 328 Mio. zur Verfügung gestellt. Jede Familie bekommt eine einmalige Beihilfe in Höhe von einer Million Sum.

Der Bürgermeister des Bezirks F. Zairov war mit Leitern der Wohnviertel in Mahallas und traf sich mit Bewohnern, machte sich mit ihren Lebensbedingungen vertraut und gratulierte zum Opferfest Kurban Hayit.

4 008
UzA