UzA Deutsch

11.08.2018 22:38

Erfahrung der Akademie «Deutsche Welle»


Im Zentrum «Strategie der Entwicklung» wurde vom Internationalen Presseklub ein Gespräch am „Runden Tisch“ unter Beteiligung der Vertreter der Akademie «Deutsche Welle» durchgeführt. Dabei ging es um die Ausbildung der Journalisten für moderne Journalistik: Erfahrung der Akademie «Deutsche Welle».

Organisiert war „Runder Tisch“ zur Fortbildung usbekischer Journalisten und zur Vorstellung der Tätigkeit der Akademie. Der Leiter des Internationalen Presseklubs, Rektor der Universität für Journalistik und Massenkommunikation, Sh. Kudratkhodjaev, Mitarbeiter der Akademie «Deutsche Welle», V. Rudnik, wiesen darauf hin, dass die Popularisierung der Errungenschaften moderner Journalistik und Erfahrungsaustausch unter Journalisten bei der Entwicklung der Mediastruktur auf der Ebene der internationalen Standards von wichtiger Bedeutung ist.

Bei der Veranstaltung tauschten die Teilnehmer Meinungen aus. Die Mitarbeiter der Akademie und Organisatoren gaben ausführliche Antworte auf die Fragen der Journalisten.

Zukhra Mirzaboeva, UzA
4 907