UzA Deutsch

18.05.2020

Der Schnellzug „Afrosiyob“ fuhr aus Taschkent nach Bukhara ab

Der Schnellzug „Afrosiyob“ fuhr aus Taschkent nach Bukhara ab
Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev gab den Auftrag, den Zugverkehr zwischen Taschkent und der Republik Karakalpakstan, sowie den Regionen unter strikter Einhaltung der Anforderungen der Quarantäne wiederaufzunehmen.

Die Sonderkommission legte eine provisorische Ordnung für lokale Zug- und Flugverbindungen fest. Ab 18.Mai werden die Flüge aus Taschkent nach Nukus, Urgench, Termez und die Zugverbindungen nach Samarkand, Navoi, Bukhara, Karshi und Fergana-Tal wiederaufgenommen.

Heute am Morgen fuhr der Schnellzug “Afrosiyob” von Taschkent nach Bukhara ab.

Die Fahrgäste sollten in Schutzmasken und Einmal-Handschuhen sein.

E-Fahrkarten werden online verkauft.

An diesem Tag ist auch der Schnellzug “Afrosiyob” nach Karschi und der Passagierzug nach Fergana-Tal abgefahren.

5 775
Nurillo Nasriyev, Mukhammad Amin (Foto), UzA