UzA Deutsch

25.08.2020

Der Dritte Zentralasiatische Kongress für Radioonkologie CARO-2020 findet in einem Online-Format statt

Der Dritte Zentralasiatische Kongress für Radioonkologie CARO-2020 findet in einem Online-Format statt
Unter Berücksichtigung der Realitäten der Covid-19-Pandemie, die die internationale Kommunikation einschränkt, findet vom 15. bis 17. Oktober 2020 der Dritte Zentralasiatische Kongress für Radioonkologie CARO-2020 im Online-Format statt. Darüber berichtet http://caro-congress.org.

Die Hauptthemen des Kongresses sind die Erfahrungen und Probleme der Transformation onkologischer Dienstleistungen unter der Covid-19-Pandemie, der Digitalisierung der Radioonkologie, der Onkochirurgie und der Radiochirurgie. Führende Experten aus Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan sind eingeladen, am Kongress teilzunehmen und Präsentationen zu halten.

Experten aus Deutschland, Russland und anderen GUS-Ländern werden fortgeschrittene klinische und technologische Kompetenz auf dem Gebiet der Radioonkologie und Onkochirurgie präsentieren.

Veranstalter von CARO-2020 sind die OPASCA German Oncology Solutions GmbH und ihre Tochtergesellschaft OPASCA GOS Central Asia GmbH unter der Staatlichen Unterstützung – Gesundheitsministerium, Nationale Kammer für innovative Gesundheitsversorgung und Akademie der Wissenschaften der Republik Usbekistan.

16 991
UzA