Размер шрифта: A A A
Цвет сайта: A A A A

05.10.2017 09:08

Ausländische Ärzte in Jizzakh


Die Zusammenarbeit von Usbekistan und Südkorea entwickelt sich immer mehr in wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Bereichen weiter. Diese Kooperation wird auch im Bereich der Medizin effektiv geführt.
 
Gemeinsam mit südkoreanischen Ärzten wurden rund zwei tausend Einwohner des Gebiets Jizzakh medizinisch untersucht.

Im Juni 2017 wurde zwischen dem regionalen medizinischen Zentrum und dem nationalen Krankenhaus der Universität Chon (Südkorea) ein Memorandum über die Zusammenarbeit unterzeichnet. Im Rahmen dieser Vereinbarung besuchte eine Gruppe von südkoreanischen Ärzten mit 31 Personen das Gebiet Jizzakh.

Südkoreanische Ärzte machten sich mit dem medizinischen Zentrum vertraut, untersuchten zusammen mit einheimischen Kollegen aus Jizzakh die Patienten in acht Profilbereichen, operierten vier Patienten.

Im Rahmen der Aktion wurden auch Meister-Klassen durchgeführt.

Toshkul Beknazarov, UzA
1 726






Все о погоде - Pogoda.uz