UzA Deutsch

19.01.2016 22:16 Jugendpolitik des Staates

Gewinner des Wettbewerbs "Kamalak yulduzlari" wurden ausgezeichnet

Gewinner des Wettbewerbs "Kamalak yulduzlari" wurden ausgezeichnet
Im Kunstpalast "Istiklol" in Taschkent fanden die Auszeichnungszeremonie der Gewinner des republikanischen Kinderkunstfestivals "Kamalak yulduzlari" und das Galakonzert mit ihrer Teilnahme statt.

Organisiert wurde die Veranstaltung von der öffentlichen Jugendbewegung Usbekistans „Kamolot“, von Ministerien für Volksbildung, für Kultur- und Sportangelegenheiten der Republik Usbekistan. Die Jungen und Mädchen, die in regionalen Etappen des Festspiels gewannen, zeigten im Finale ihr Können und ihre Leistungen in verschiedenen Nominierungen. Am Festival nahmen Dozenten und Mentoren, Eltern, Vertreter der Öffentlichkeit teil.

Die präsidiale Verordnung „Über die nachträglichen Maßnahmen zur Umsetzung der staatlichen Jugendpolitik in der Republik Usbekistan“ vom 6.Februar 2014 dient als wichtige Anleitung zur Organisation der systematischen Arbeit, um junge Talente zu entdecken, ihre Fähigkeiten und Potenziale zu entwickeln.
Das Hauptziel von jährlich durchführenden Kinderfestivals sind Förderung junger Talente, Verstärkung ihrer Selbstsicherung, Entwicklung der Kreativität von Kindern.
„Kamalak yulduzlari“ ist eins von Projekten, die die Bestrebungen und Träume der jungen Generation verwirklicht.

In allen Etappen des Festivals zeigten 60.400 talentierte Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis 14 Jahren ihr Können und ihre Leistungen. In den Qualifikationsrunden wurden ihre Talente in verschiedenen Richtungen wie Spielen am klassischen und nationalen Musikinstrument, traditioneller und akademischer Gesang, Choreographie, bildende und angewandte Kunst, Poesie und Prosa von bekannten Künstlern und Experten bewertet.

Im Rahmen des Projekts fanden in den Ausstellungshallen in Taschkent eine Ausstellung von Kinderzeichnungen, Workshops und Treffen unter Beteiligung von namhaften Künstlern, Bildhauern, Kunsthandwerkern, Musikwissenschaftlern, Filmemachern, Schriftstellern und Dichtern statt.

Für junge Talente wurden organisiert Führungen auf den Platz Unabhängigkeit, ins Staatliche Museum für Geschichte von Timuriden, ins Landesmuseum für Kunst Usbekistans, ins Museum für Literatur namens Alisher Navoi, ins Gedenkmuseum an die Opfer der Repression und andere Orte.

Die Gewinner in verschiedenen Kategorien des Festivals wurden mit Diplomen und Geschenken ausgezeichnet.

Nazokat Usmanova, Elkin Shamsitdinov (Foto), UzA