UzA Deutsch

17.12.2015 23:24 Jugendpolitik des Staates

Die Perspektive des Jugendunternehmertums

Die Perspektive des Jugendunternehmertums
In Taschkent ist die republikanischen Etappe des Business-Forums der jungen Unternehmer "Jugendunternehmertum in Usbekistan: Stand und Perspektiven" zu Ende.


An der Veranstaltung, die gemeinsam mit der öffentlichen Jugendbewegung "Kamolot", der Industrie-und Handelskammer der Republik Usbekistan, der Zentralbank, den Ministerien, Behörden und Kommerzbanken organisiert wurde, beteiligten sich die Jungunternehmer aus allen Regionen Usbekistans.

Am Ende des Forums haben Vorsitzender der Industrie-und Handelskammer der Republik Usbekistan A.Shayhov, der Vorsitzende der Gewerkschaftsföderation Usbekistans T.Norboeva, der erste stellvertretende Vorsitzende des Zentralrats der öffentlichen Jugendbewegung "Kamolot" F.Muhammadjonova und andere hingewiesen, dass dank der vom Präsidenten Islam Karimov entwickelten Reformen aufgrund des "usbekischen Modells" der Entwicklung in Usbekistan die gesamtwirtschaftliche Stabilität und Wirtschaftswachstum versorgt werden.

Zu den in allen Bereichen erzielten Erfolgen tragen auch die talentierten Jugendlichen einen wesentlichen Beitrag bei.

„In unserem Land wird das Eigentum garantiert, unternehmungslustige und zielbewusste Jugendliche erhalten allseitige Unterstützung, sagte Zarnigor Umarova aus Taschkent. Die Förderung der Jugendlichen zur Verwirklichung ihrer zukünftiger Vorhaben und Ziele spielt eine grosse Bedeutung. Auf dem Forum wurden die Auskünfte über die Aufstellung des Business-Plans, Registrierung von Unternehmern, über die geschaffenen Möglichkeiten und Bedingungen für die Jugendlichen im Bereich des Unternehmertums gegeben“.

In Sektionssitzungen fand die Präsentation der Ideen und Initiativen von jungen Menschen statt. Die Geschäftsideen für den wirksamen Einsatz der Informations- und Kommunikationstechnologien, die Aufnahme der Produktion von Konsumgütern, die Entwicklung des Tourismus, die Stärkung der Sozialpartnerschaft auf der Grundlage des sozialwirtschaftlichen Schutzes der Jungunternehmer, die weitere Vervollkommnung der Rechtsdokumentation für Jungunternehmertum wurden von Experten hoch geschätzt. Die Vorschläge für den aktuellen Stand und die Perspektiven des Jugendunternehmertums in Usbekistan sind den zuständigen Ministerien, Abteilungen und Organisationen vorgestellt worden.

In der Veranstaltung waren die aktiven Teilnehmer mit Diplomen und Geschenke ausgezeichnet.

Dilshod Karimov, Yolkin Shamsiddinov (Foto), UzA