UzA Deutsch

14.01.2015 22:57 Verteidigung der Heimat – Heilige Pflicht

Zuverlässiger Schild der Heimat

Zuverlässiger Schild der Heimat
Im Konzertpalast „Turkiston“ fand am 13. Januar eine feierliche Versammlung anlässlich des Tages von Verteidigern der Heimat sowie des 23. Jahrestages der Gründung der Streitkräfte der Republik Usbekistan statt. Eingeladen wurden zur Veranstaltung Soldaten und Sergeant, Offizierschüler, Generale, Veteranen der Streitkräfte und Vertreter der Öffentlichkeit.

Die Feier wurde vom Hokim (Bürgermeister) der Stadt Tashkent eröffnet.

Die Gratulationsrede von Islam Karimov, des Präsidenten der Republik Usbekistan, des Obersten Befehlshabers an den Verteidigern der Heimat anlässlich des 23. Jahrestages der Gründung der Streitkräfte der Republik Usbekistan verlas der Verteidigungsminister der Republik Usbekistan K. Berdiyev.
14c.jpg

Es ist zu erwähnen, dass das Verteidigungsministerium der Republik Usbekistan gemäß dem präsidialen Erlass vom 6. September 1991 gegründet wurde. Das förderte die Bildung der nationalen Armee, Entwicklung der Militärausbildung, Organisierung der Einberufung zum befristeten Militärdienst, Einteilung von Truppen sowie Versorgung und Ausrüstung mit Militärtechnik- und Waffen.

Auf Initiative des Präsidenten Islam Karimov wurden alle Militärbildungen, die auf dem Territorium von Usbekistan disloziert sind, unter Rechtshoheit der Republik Usbekistan gestellt. Ab diesem Tag wurde eine Grundlage für die nationale Armee gelegt.

In der Verfassung des Landes ist es bestimmt, dass die Streitkräfte der Republik Usbekistan für den Schutz der staatlichen Souveränität und der territorialen Ganzheit der Republik Usbekistan, des friedlichen Lebens und der Sicherheit seiner Bevölkerung gebildet werden. Die Verfassung sieht den Schutz der Heimat als Pflicht jedes Bürgers. In Gesetzen „Über Verteidigung“, „Über allgemeine Militärverpflichtungen und Militärdienst“ ist die Rechtsgrundlage der Streitkräfte des Landes bestätigt.

Im Land werden auch viele Maßnahmen realisiert, um die Militärpersonen und ihre Familien sozial zu unterstützen, sie mit Wohnungen zu versorgen und die Lebensbedingungen zu verbessern. 2014 wurden vielen Militärpersonen neue Wohnungen gegeben.

In den letzten Jahren wurde die Streitkräfte, ihre alle Zweige reformiert und umgestaltet.

Anlässlich des Feiertages wurden eine Gruppen von Mitarbeitern der Rechtsschutzorgane, Ministerien für Verteidigung und Außerordentliche Situationen mit Orden und Medaillen ausgezeichnet. In der Versammlung wurden ihnen diese Auszeichnungen überreicht.

Zum Schluss wurden die Gewinner der traditionellen Wettbewerbe „Die Beste Militärschule“, „Die beste Schule für Ausbildung von Sergeant“ bekanntgegeben und mit Diplomen, Geschenken ausgezeichnet. Die Veranstaltung ging mit einem Konzertprogramm zu Ende.

An der feierlichen Versammlung nahmen der Speaker der Gesetzgebenden Kammer des Oliy Majlis der Republik Usbekistan N. Ismailov, Premierminister der Republik Usbekistan Sh. Mirziyoyev teil.

Ziyodulla Jonibekov, Foto: Otabek Mirsagatov, UzA