UzA Deutsch

08.01.2015 23:11 Verteidigung der Heimat – Heilige Pflicht

Ratschläge von Veteranen sind Lektion für Jugendliche

Ratschläge von Veteranen sind Lektion für Jugendliche
Die Stiftung „Nuroniy“ für soziale Unterstützung von Veteranen organisierte in Zusammenarbeit mit dem Verteidigungsministerium der Republik Usbekistan ein Treffen zum Thema „Die Heimat ist heilig, mein Pflicht ist der Schutz“.

An der Veranstaltung nahmen Veteranen des zweiten Weltkriegs und der Arbeitsfront sowie Offiziere, Offiziersschüler von Militärschulen, Vertreter von staatlichen und öffentlichen Organisationen teil.

Beim Treffen wurde hervorgehoben, dass das Hauptziel von Reformen zur Modernisierung und Erneuerung aller Lebensbereiche der Gesellschaft der Schutz der Rechte und Interessen von Menschen ist. Die Ehrung der älteren Generation und die Schaffung aller Bedingungen für allseitige Entwicklung der heranwachsenden Generation seien ein praktisches Ergebnis dieser Arbeite.

In der Veranstaltung erzählten die Veteranen des Kriegs und der Arbeitsfront über ihr Leben, Errungenschaften des Landes seit der Unabhängigkeit und wiesen auf die Notwendigkeit der Erhaltung des Friedens. Die Verteidigung der Heimat sei eine heilige Pflicht jedes Bürgers, betonten sie.

„Das Treffen von Generationen trägt zur Erziehung der Jugendlichen im Geist der Achtung nationaler Werte, der Liebe und Treue zur Heimat bei„, sagt der Arbeitsveteran Iskandar Rakhmonov.

D. Karimov, Foto: A´lo Abdullaev, UzA