Размер шрифта: A A A
Цвет сайта: A A A A

10.01.2017 15:12

Treffen mit der afghanischen Delegation in Tashkent


Am 9. Januar empfing der Außenminister der Republik Usbekistan Abdulaziz Kamilov die Delegation des Ministeriums für Äußere Angelegenheiten der Islamischen Republik Afghanistan an der Spitze vom stellvertretenden Minister Hekmat Khalil Karzai.

Während des Gesprächs hoben die Seiten das Interesse an der Erhöhung der Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern auf eine neue Ebene hervor. Stattgefunden hat der Meinungsaustausch über den aktuellen Stand und die Perspektiven der Entwicklung bilateraler Beziehungen.

Usbekistan beteiligt sich an den in Afghanistan realisierten Projekten im Bereich der Bau-, Energiewirtschaft-, Bergbau- und Hüttenindustrie, Bildung. Von der Aktiengesellschaft "Uzbekiston temir yollari" wurde eine Eisenbahnlinie von Hayraton bis zu Mozori-Sharif verlegt. Mit Hilfe unseres Landes sind in Afghanistan die Brücken, Hochspannungsleitungen, Glasfaserkabelleitungen, Wasserversorgungsnetze errichtet. Zur weiteren Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern gibt es viele unausgenutzte Möglichkeiten.

Anschließend fand die erste Runde der usbekisch-afghanischen politischen Konsultationen statt.

Besprochen wurden die Fragen der Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern in politischen, handelswirtschaftlichen, kulturpolitischen und humanitären Bereichen, im Bereich der Verkehr und Kommunikationen, sowie die Zusammenarbeit im Rahmen der internationalen Organisationen, aktuelle Fragen regionaler und internationaler Bedeutung.

Die afghanische Delegation führte Gespräche auch im Ministerium für Außenwirtschaftsbeziehungen, Investitionen und Handel der Republik Usbekistan.

Nodira Manzurova, UzA
1 700






Все о погоде - Pogoda.uz