UzA Deutsch

05.05.2020

Telefongespräch des Präsidenten der Republik Usbekistan mit dem Präsidenten der Republik Kirgisistan

Telefongespräch des Präsidenten der Republik Usbekistan mit dem Präsidenten der Republik Kirgisistan
Am 4. Mai führte Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev ein Telefongespräch mit dem Präsidenten der Republik Kirgisistan Sooranbay Jeenbekov ein Telefongespräch.

Die Staatschefs besprachen aktuelle Fragen der weiteren Stärkung der bilateralen Beziehungen der Freundschaft, Nachbarschaft und strategischer Partnerschaft.

Mit Zufriedenheit wurde die enge Zusammenarbeit der Regierungen von Usbekistan und Kirgisistan im Kampf gegen die Corona-Pandemie betont. Die Maßnahmen, die in beiden Ländern zur Minimisierung negativer Folgen der Ausbreitung dieser gefährlichen Krankheit, vor allem für die Entwicklung der handelswirtschaftlichen Beziehungen ergriffen werden, wurden unterstützt.

Die Präsidenten haben fruchtbare Ergebnisse vielseitiger Beratungen der Leiter von Ministern für Gesundheitswesen und Transport hochgeschätzt.

Präsidenten betrachteten auch die Fragen, die mit der Beseitigung der Naturkatastrophe am Stausee Sardoba verbunden waren.

Zum Schluss des Telefongesprächs wurde über die Fortsetzung der aktiven Zusammenarbeit vereinbart, um das hohe Dynamik des Warenaustauschs zu unterstützen, die Kooperation in verschiedenen Wirtschaftsbereichen auszubauen und um vorrangige Investitions- und Infrastrukturprojekte vor allem auf regionaler Ebene umzusetzen.

Während des Gesprächs wurde eine Reihe von Fragen von internationaler Bedeutung besprochen.

6 344
UzA