Размер шрифта: A A A
Цвет сайта: A A A A

15.10.2017 22:50

Sitzung des Rates der Volksabgeordneten des Gebiets Khorasm

Sitzung des Rates der Volksabgeordneten des Gebiets Khorasm
Am 14.Oktober 2017 fand die außerordentliche Sitzung des Rates der Volksabgeordneten des Gebiets Khoresm statt. An der Sitzung nahm Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev teil und hielt eine Rede.

In der Sitzung wurden der Gang und die Ergebnisse der sozial-wirtschaftlichen Reformen im Gebiet Khoresm analysiert und aktuelle Probleme und ihre Lösungsmöglichkeiten, wichtige Aufgaben in der Zukunft besprochen.

In Entsprechung mit der Handlungsstrategie zur weiteren Entwicklung von Usbekistan wird neben anderen Regionen auch im Gebiet Khorasm umfassende Arbeit geführt.

In der Sitzung wurde betont, dass dieses Jahr in Bürgerbeschwerdestellen der Region über 14 tausend Fragen eingegangen, 12 tausend von ihnen wurden positiv gelöst.

Gemäß dem Entwicklungsprogramm für Wirtschaftszweige von Khorasm wurden in den letzten 9 Monaten rund 1,5 tausend Produktionsobjekte auf Kosten der Investitionen in Höhe von 373 Milliarden Sum gegründet und erweitert. Das ermöglichte, 6 000 Arbeitsplätze zu schaffen. Zum Beispiel, im gemeinsamen Textilunternehmen im Bezirk Shavat werden auf Kosten von 71 Milliarden Sum Investitionen Socken hergestellt. Die Produktionskapazität des Betriebs beträgt 70 Millionen Paar Socken im Jahr. Als Fortsetzung dieser Arbeit ist es geplant, bis Ende des Jahres noch mehrere mittlere und große Unternehmen in Betrieb zu setzen.

Der Staatschef ging auf die gründliche Umwandlung in der Landwirtschaft ein, betonte besonders ergiebige Ernte in allen Arten der angebauten landwirtschaftlichen Produkte und würdigte dabei die Verdienste der Landwirte.

Im Mittelpunkt der Tagung stand auch die Lösung der wichtigsten Aufgaben der heutigen Zeit – und zwar es so organisieren, dass die Menschen strebten, mehr Einkommen zu bekommen und besser zu leben, und dafür alle Rahmenbedingungen schaffen.

Es wurde dabei darauf hingewiesen, dass den Landwirten das Motto „Eigener Garten –die Quelle zusätzlichen Einkommens“ bewusst gemacht werden sollte. Das sei ein wichtiger Faktor für die Erhöhung des Lebensstandards der Menschen und für die Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit.

Die Verkehrsinfrastruktur der Region verbessert sich auch. Ab dem nächsten Jahr wird der Schnellzug „Afrosoyob“ in der Strecke Taschkent-Chiwa fahren. Das bietet die Bequemlichkeit nicht nur für die Bewohner der Region, sondern auch für die Entwicklung des Tourismus an.

Nach Programm der Entwicklung des Reisepotentials von Khorasm und Chiwa in den Jahren 2017-2021 wird ein Rabat von 15 Prozent für die Preise der Zug- und Flugtickets eingeführt, um mehr Touristen zu gewinnen.

Es ist geplant, in den Jahren 2017-2021 noch weitere 18 Hotels zu errichten und zu rekonstruieren. In den letzten neun Monaten besuchten über 35 tausend Touristen diese Städte, in der Zukunft sollte man diese Zahlen bis 50 tausend zu erhöhen, sagte Präsident.

Analysiert wurden auch die großen Umwandlungen im Gebiet Khoresm im Bereich des Gesundheitswesens. Die Errichtung von 65 neuen Familienpolikliniken und 18 medizinischer Stellen in Dörfern wurde als ein wichtiger Schritt bezeichnet.

Die Eröffnung von 18 spezialisierten Abteilungen in Städten und Bezirken ermöglichen den 13 000 Bewohnern indirekt da, wo sie wohnen, behandeln zu lassen.

„Spezialisten der republikanischen spezialisierten medizinischen Zentren führten Untersuchungen im Gebiet Khoresm durch. Eingeladen wurden auch mehrere erfahrene Spezialisten aus den führenden Kliniken im Ausland. Unter ihrer Teilnahme wurden komplizierte Operationen durchgeführt, was ermöglichte, viele Kranken zu gesundem Leben zurückzukehren. Unter Beteiligung des bekannten Herzchirurgs Leo Bokeri wurde Herzoperationen durchgeführt, was eine Masterschule für die Chirurgen von Khoresm war“, sagte Shavkat Mirziyoyev.

Es wurde hingewiesen, dass Filiale des Republikanischen spezialisierten Zentrums für Herzkrankheiten in Khoresm errichtet wird.

In der weiteren Besprechungsfrage ging es um die Schaffung von Arbeitsplätzen für junge Leute.

Als Ergebnis der Maßnahmen in dieser Richtung wurde genannt, dass in der letzten Zeit im Gebiet Khoresm fast 42 tausend neue Arbeitsplätze geschaffen sind. Und 32 junge Familien zogen durch die günstige Krediten in neue Wohnungen ein. Es wurde ein Jugendzentrum, Informations- und Ressourcenzentrum mit dem Bücherfond von 4 tausend Medien eröffnet.

Beim Treffen sprach der Präsident auch die Frage an, die mit dem Interesse der jungen Leute verbunden ist. Zuständige Leiter wurden beauftragt, talentierte und leistungsstarke junge Leute im Bereich der Wissenshaft, Literatur, Kultur und Kunst sowohl materiell, als auch moralisch zu fördern.

In der Versammlung berichteten die Leiter des Gebiets und seiner Bezirke über die schon geleistete Arbeit in dieser Richtung.

Allseitig besprochen wurden aktuelle Fragen der weiteren Verstärkung der sozial-geistigen Atmosphäre im Land. Dabei wurde die Aufmerksamkeit auf die Gewährleistung des friedlichen und gelassenen Lebens, Kampf gegen die Kriminalität und Rechtsverletzungen, Schutz der öffentlichen Ordnung gelenkt.
In der Sitzung wurde nach Vorschlag des Präsidenten von Usbekistan Shavkat Mirziyoyev der Bürgermeiser des Gebiets Khorasm ernannt.

Die in der Sitzung zum Wort Gemeldeten betonten, dass heute wie in anderen Gebieten des Landes auch im Gebiet Khorasm die neue Etappe der Entwicklung, die Zeit der grundlegenden Umwandlungen und Erneuerungen angefangen ist. Wichtige Kriterien dabei sei die Handlungsstrategie zur weiteren Entwicklung von Usbekistan. In der Sitzung wurden das Entwicklungstempo des Gebiets Khorasm tief analysiert und die neuen konkreten Aufgaben festgelegt.

Sarvar Urmonov (Foto), UzA
1 865






Все о погоде - Pogoda.uz