UzA Deutsch

29.08.2018 23:49

Shavkat Mirziyoyev: "Hauptziel ist Erhöhung des Einkommens von Farmern"

Shavkat Mirziyoyev: "Hauptziel ist Erhöhung des Einkommens von Farmern"
Präsident des Landes machte sich mit Arbeiten, die in der Farmerwirtschaft „Yusupov Gofurjon fayz“ im Bezirk Bekobos eingesetzt werden, vertraut.

Die Gesamtfläche der Farmerwirtschaft, die sich in Getreide- und Baumwollanbau spezialisiert ist, beträgt 78,6 ha. Dieses Jahr baute der Leiter der Farmerwirtschaft das Getreide auf 31,1 ha und sammelte von jedem Hektar über 71 Doppelzentner Ernte. Der Reingewinn belief sich auf 80 Millionen Sum. Derzeit wird auf der 47,5 ha Fläche die Baumwolle angebaut. Es wird erwartet, von jedem Hektar über 35 Doppelzentner Ernte zu gewinnen.

Der Landwirt schloss Verträge mit Exportorganisationen zur Lieferung von 13,5 Tonnen Mungobohnen, 7,5 Tonnen Bohnen. ER wird auch in den Binnenmarkt 60 Tonnen Kartoffeln und 45 Tonnen Mohrrüben liefern. Dazu werden auf den von Getreide befreiten Flächen landwirtschaftliche Produkte angebaut. 

Besondere Aufmerksamkeit wird auf die Sicherung der Interessen der Mitarbeiter geschenkt.
Präsident führte Gespräche auf dem Feld mit Landwirten der Region.

Den großen Profit bringt dem Staat die Landwirtschaft. Die Erhöhung des Einkommens von Farmern trägt zur Entwicklung von erfolgsträchtigten, hochergiebigen Baumwollsorten, zum Pflanzen von Baumwollen in Doppelreihen bei. Solange der Farmer auf dem Feld schuftet, möge er auch Früchte seiner harten Arbeit ernten –Haus, Auto kaufen, seinen Kindern Bildung geben und in ihren Hochzeiten tanzen, sagte Präsident.
Die verantwortlichen Personen bekamen die Aufgaben zur Entwicklung von vielseitigen 

Farmerwirtschaften, zum Lernen ausländischer Erfahrung in dieser Richtung.

Umar Asrorov, UzA
3 391