Размер шрифта: A A A
Цвет сайта: A A A A

22.11.2017 22:08

Shavkat Mirziyoyev traf sich mit Vertretern der Geschäftskreise der Republik Korea


Seoul, den 23.November. Der Sonderkorrespondent der UzA Abu Bakir berichtet.

Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev ist am 22.November auf Einladung des Präsidenten der Republik Korea Moon Jae-in zu einem Staatsbesuch in Seoul eingetroffen.

Das Staatsoberhaupt nahm am 23.November am Usbekisch-südkoreanischen Forum unter Beteiligung der Leiter von Wirtschafts- und Finanzinstitutionen, führender Geschäftskreise der beiden Länder teil.

Beim Treffen wurde die Begrüßungsbotschaft des Präsidenten der Republik Korea Moon Jae-in den Teilnehmern des Geschäftsforums vorgelesen.

Bei der Veranstaltung hielt Präsident von Usbekistan Shavkat Mirziyoyev eine Rede. Das Staatsoberhaupt wies auf die Entwicklung der handelswirtschaftlichen Beziehungen der beiden Länder, auf die in Usbekistan schaffenden Bedingungen und Möglichkeiten für Geschäftsführung, und auf das Interesse an der Zusammenarbeit mit koreanischen Unternehmern hin.

Die Vertreter der Finanz- und Geschäftskreise von Südkorea würdigten die in Usbekistan geschaffenen Bedingungen für aktive Businessführung und äußerten die Bereitwilligkeit, die Zusammenarbeit weiter zu entwickeln.

Die zum Wort Gemeldeten hoben hervor, dass die südkoreanischen Investoren bei der Entwicklung der handelswirtschaftlichen Beziehungen der beiden Länder eine wichtige Rolle spielen.

Das Volumen der Investitionen der Republik Korea in die Wirtschaft von Usbekistan überstieg über sieben Milliarden US Dollar. In Usbekistan sind 461 Betriebe unter Beteiligung des südkoreanischen Kapitals. Diese Betriebe arbeiten in Bereichen Erdöl- und Gas, Erdöl und Chemie, Maschinenbau, Elektrotechnik und Textil, Informationstechnologien, Transport, Logistik und Tourismus.

1 301






Все о погоде - Pogoda.uz