Размер шрифта: A A A
Цвет сайта: A A A A

10.06.2017 09:38

Shavkat Mirziyoyev traf sich mit dem König von Spanien

Shavkat Mirziyoyev traf sich mit dem König von Spanien
Astana, den 9. Juni. Sonderkorrespondent der UzA Abu Bakir Urozov berichtet.

Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev führte im Rahmen des SOZ-Gipfeltreffens in Astana Gespräche mit dem König von Spanien Philipp VI.


Das Staatsoberhaupt Usbekistans wies hin, dass die traditionell freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern tiefe historische Wurzeln haben.

Seit mehr als sechs Jahrhunderten vor, dank dem großen Staatsmann und Heeresführer Amir Temur und dem kastilischen König Enrique III. wurden Botschaften in Samarkand und in der Hauptstadt von Kastilien - Segovia eröffnet. Und das heutige hohe Niveau der bilateralen Zusammenarbeit wurde dank der besonderen zwischenmenschlichen Beziehungen zwischen dem Ersten Präsidenten der Republik Usbekistan Islam Karimov und dem König Juan Carlos I. erreicht.

Die Seiten erörterten Perspektiven der bilateralen Beziehungen und tauschten Meinungen über aktuelle Themen der internationalen Agenda aus.

Im Fokus standen auch die Fragen der Entwicklung der handelswirtschaftlichen und Investitionszusammenarbeit.

Trotz der Meistbegünstigungsbehandlung im bilateralen Handel und beeindruckenden Wachstum wuchs viermal in den ersten vier Monaten dieses Jahres. Die Kennziffern liegen auf einem bescheidenen Niveau. Betont wurde, die Notwendigkeit der Erhöhung des Handelsumsatzes und des Ausbaus der gegenseitigen Handelsstruktur.

Usbekistan ist am Ausbau der Präsenz der spanischen Unternehmen, insbesondere, durch die Umsetzung gemeinsamer Projekte zur Schaffung der hochtechnologischen Industrie in der Öl- und Gas, Energie und Chemieindustrie, Pharmaindustrie, Textilien, Ausgabe von Ausbaumaterialien und keramischen Produkten interessiert.

Spanien hat beeindruckende Ergebnisse auf dem Gebiet des Tourismus erreicht und hat die führende Welterfahrung. Shavkat Mirziyoyev und König Filipp VI. haben die Möglichkeit einer strategischen Partnerschaft im Bereich des Tourismus in Betrieb zu nehmen, besprochen.

Anschließend wurde die Fragen der Schaffung der gemeinsamen Regierungskommission für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Durchführung bereits in diesem Jahr ihre erste Sitzung in Tashkent betrachtet.

Temur Kurbanbaev (Foto), UzA
2 272






Все о погоде - Pogoda.uz