UzA Deutsch

12.01.2019 22:58

Shavkat Mirziyoyev besuchte den Konfuziusplatz in Samarkand

Shavkat Mirziyoyev besuchte den Konfuziusplatz in Samarkand
In Aufträgen des Präsidenten Shavkat Mirziyoyev, die bei früheren Besuchen beauftragt wurden, wurde ein Denkmal für den grossen chinesischen Denker Konfuzius in der Nähe der Staatsuniversität in Samarkand errichtet. Auf dem Platz wurden viele Gartenhäuschen nach chinesischer Traditionen errichtet. Das neunstöckige Lehr-Verwaltungsgebäude der Universität wurde renoviert und nach den Erfahrungen renommierter ausländischer Universitäten ausgestattet.

Hier wird ein Zentrum für internationale Bildungsprogramme geschaffen, wo die besten Erfahrungen von Universitäten in China, Südkorea, Japan, Indien und der Europäischen Union erlernt werden.

Das Staatsoberhaupt von Usbekistan machte mit dem Projekt des Zentrums und gab den verantwortlichen Personen entsprechende Anweisungen. Außerdem wurden Projekte zur Entwicklung des Tourismus, zum Bau einer Kongresshalle und von Hotels in Samarkand vorgestellt.

Auf Initiative des Präsidenten wurden in Samarkand das Konfuzius-Institut und der Internationale Universität für Tourismus „Seidenstraße“ eröffnet.

UzA
10 679