UzA Deutsch

14.11.2019

Präsident von Usbekistan empfing die Delegation der Asiatischen Entwicklungsbank

Präsident von Usbekistan empfing die Delegation der Asiatischen Entwicklungsbank
Am 13. November 2019 empfing Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev eine Delegation der Asiatischen Entwicklungsbank an der Spitze mit dem Präsidenten der Bank, Takehiko Nakao, die zur Teilnahme an den Veranstaltungen der Ministerkonferenz des Programms für regionale wirtschaftliche Zusammenarbeit in Zentralasien in Usbekistan ankam.

Beim Treffen äußerte das Staatsoberhaupt Usbekistans seine tiefe Zufriedenheit mit der Dynamik der Entwicklung der gegenseitig vorteilhaften Beziehungen zu dieser maßgeblichen internationalen Finanzinstitution, dem führenden und zuverlässigen Partner Usbekistans bei der Förderung der wichtigsten sozialwirtschaftlichen Reformen der Republik Usbekistan.

Heute schließt das bilaterale Kooperationsportfolio mehr als 60 bereits realisierte und zur Zeit laufende Projekte mit einem Gesamtvolumen von fast 8 Milliarden US Dollar ein, die alle vorrangigen Wirtschaftssektoren zu umfassen. Die Bank hat eine neue Strategie zum Ausbau der Partnerschaften für den Zeitraum 2019-2023 mit einer Finanzierung von mehr als 5 Milliarden US Dollar angenommen.

Der Leiter der Asiatischen Entwicklungsbank schätzte hoch den derzeitigen Stand und die Effizienz der Zusammenarbeit mit Usbekistan und erklärte die laufenden umfassenden Reformen in Usbekistan völlig zu unterstützen.

Takehiko Nakao versicherte, dass die Bank weiterhin als wichtigster Partner bei der Erreichung der Ziele der stabilen Entwicklung und des Gedeihens Usbekistans auftreten werde.