UzA Deutsch

17.04.2019

Präsident von Usbekistan empfing den stellvertretenden Außenminister von Großbritannien

Präsident von Usbekistan empfing den stellvertretenden Außenminister von Großbritannien
Am 16. April 2019 empfing Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev den stellvertretenden Außenminister des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland Alan Duncan, der zu einem Arbeitsbesuch in Usbekistan eingetroffen ist.

Den Gast herzlich begrüßend hob der Staatschef die dynamische Entwicklung der usbekisch-britischen vielschichtigen Beziehungen in den letzten Jahren mit großer Zufriedenheit hervor.

Der stellvertretende Außenminister Alan Duncan drückte dem Präsidenten Usbekistans seine aufrichtige Dankbarkeit für die Gastfreundschaft aus und übermittelte die herzlichen Grüße und besten Wünsche der Premierministerin von Großbritannien Theresa May.

Wie der britische Diplomat betonte, die umfangreichen Reformen und Umwandlungen, die in Usbekistan umgesetzt werden, die alle Bereiche des öffentlichen Lebens umfassen, tragen zur weiteren Vertiefung der vollformatigen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern bei.

Derzeit werden ein aktiver politischer Dialog und interparlamentarische Kontakte unterhalten, die Zusammenarbeit in den Bereichen Handel, Wirtschaft, Investitionen, Innovation, Bank-und Finanzenwesen wird ausgebaut. Ende 2018 war das gegenseitige Handelsvolumen in den letzten 10 Jahren am höchstens gewachsen.

Der kulturelle und humanitäre, pädagogische und touristische Austausch werden ausgebaut. Die Internationale Universität Westminster und der British Council sind in Usbekistan erfolgreich tätig.

Stattgefunden hat der Meinungsaustausch über die internationale und regionale Propagierung, einschließlich die Fragen der Stärkung gutnachbarschaftlicher Beziehungen und Partnerschaften in Zentralasien sowie eine frühzeitige friedliche Regelung der Lage in Afghanistan.

9 941
UzA