UzA Deutsch

18.01.2018 21:29

Präsident von Usbekistan empfing die Delegation der Weltbank

Präsident von Usbekistan empfing die Delegation der Weltbank
Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev empfing am 18.Januar die Delegation der Weltbank mit der exekutiven Direktorin Kristalina Georgieva an der Spitze.


Im Bestand der Delegation dieses angesehenen Finanzinstituts waren auch der Vizepräsident der Bank Cyril Muller, regionaler Direktorin Lilia Burunciuc, exekutiver Direktor Werner Gruber und Leiterin der Vertretung in Usbekistan Hideki Mori.

Die Gäste herzlich willkommen heißend betonte der Staatschef die sich dynamisch entwickelnde Partnerschaft von Usbekistan und der Gruppe der Weltbank. Diese Entwicklung sei auf die Realisierung vorrangiger Investitionsprojekte in breitem Spektrum der Wirtschaftszweige des Landes gerichtet.

Es wurde hervorgehoben, dass die offenen und konstruktiven Treffen mit der Leitung der Bank im vergangenen Jahr in Taschkent und in New-York zum Ausbau der praktischen Zusammenarbeit, zum Übergang auf eine neue Etappe der Zusammenarbeit beitrugen.

Bei Gesprächen wurden auch die Fragen der weiteren Erweiterung der Partnerschaft im Rahmen der vorrangigen Richtungen der Entwicklung von Usbekistan gemäß der Handlungsstrategie in den Jahren 2017-2021 besprochen.

Im Mittelpunkt standen auch die qualitative und rechtzeitige Vorbereitung, effektive Realisierung von Investitionsprojekten durch Heranziehung langfristiger Finanzressourcen der Weltbank.

Als vorrangige Projekte wurden festlegt die Projekte im Bereich der Landwirtschaft, Transport, Logistik, Modernisierung der sozialen Infrastruktur, Kommunalen Wirtschaft, Entwicklung des Finanzsektors, Einführung führender Technologien und Kenntnisse, Mechanismen der staatlichen-privaten Partnerschaft, Unterstützung des Business, Programme im Bereich der Medizin und Bildung.

Die Exekutive Hauptdirektorin der Weltbank Kristalina Georgieva bedankte sich beim Präsidenten von Usbekistan Shavkat Mirziyoyev für den herzlichen Empfang und richtete die besten Wünsche im Namen des Präsidenten der Weltbank Jim Yong Kim aus.

Die Vertreter der Weltbank würdigten die neue Etappe der Reformen und Umwandlungen in Usbekistan, die heute alle Bereiche und Richtungen umfassen.

Es wurde darauf hingewiesen, dass das eine zuverlässige Grundlage für die stetige sozial-wirtschaftliche Entwicklung und für die sukzessive Erhöhung des Lebensstandards der Bevölkerung des Landes in der langfristigen Zukunft legt.

Kristalina Georgieva betonte, dass die Weltbank zur weiteren Erweiterung der umfassenden Partnerschaft mit der Republik Usbekistan im Rahmen der Realisierung vorrangiger nationaler und regionaler Projekte bereit ist.

UzA
19 076