UzA Deutsch

02.07.2020

Präsident von Usbekistan führte ein Telefongespräch mit dem Präsidenten von Russland

Präsident von Usbekistan führte ein Telefongespräch mit dem Präsidenten von Russland
Am 2.Juli fand ein Telefongespräch des Präsidenten der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev mit dem Präsidenten von Russland Wladimir Putin statt.

Zu Beginn des Gesprächs gratulierte der Staatschef dem Präsidenten Wladimir Putin zur erfolgreichen Durchführung eines wichtigen politischen Ereignisses – der allgemeinen Abstimmung für Eintragung der Änderungen in die Verfassung von Russland.

Die Präsidenten äußerten ihre Zufriedenheit mit den fruchtbaren Ergebnissen des gegenseitigen Treffens, durchgeführt in Moskau im Rahmen der Teilnahme der usbekischen Delegation an feierlichen Veranstaltungen anlässlich des 75.Jahrestags des Sieges über dem Faschismus.

Die Staatschefs äußerten ihre Bereitschaft zur weiteren Festigung der usbekisch-russischen strategischen Partnerschaft und der vielseitigen Zusammenarbeit.

Ein besonderes Augenmerk wurde gelegt auf die Fragen der Agenda der bevorstehenden Besuche sowie auf die Abschwächung der negativen Auswirkungen der globalen Ausbreitung der Coronavirus-Infektion auf die handelswirtschaftlichen Beziehungen zwischen den Ländern.
Im Verlauf des Telefongesprächs tauschten Präsidenten ihre Meinungen zu aktuellen Fragen der internationalen Politik aus. 

Sie betrachteten die Fragen der Vorbereitung und Durchführung des Gipfeltreffens der GUS und der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit.

Das Gespräch verlief in einer traditionell freundlichen und offenen Atmosphäre.

5 614
UzA