UzA Deutsch

19.05.2019 11:56

Präsident von Usbekistan empfing die Geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds

Präsident von Usbekistan empfing die Geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds
Am 17. Mai 2019 empfing Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev die Geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds Christine Lagarde, die sich zu einem offiziellen Besuch in Usbekistan eingetroffen ist.

Das Staatsoberhaupt hob hervor, dass der Fonds bei der Umsetzung von Reformen einer der wichtigsten Partner der Republik Usbekistan ist.

Im Laufe des Gesprächs betonten die Seiten, dass in den letzten zwei Jahren 14 IWF-Delegationen Usbekistan besuchten, einbezogen sind die internationale Berater und führende Experten in den Steuer- und Finanzbereich Usbekistans.

Mit Hilfe des Fonds ist Usbekistan dem Gesamtsystem zur Verbreitung statistischer Daten des IWF beigetreten, entwickelt sind die Gesetzesentwürfe zur Zentralbank- und Währungsregulierung in der neuen Ausgabe erarbeitet, eingeführt sind ein neues Konzept für Steuerpolitik und -verwaltung und andere.

Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Fortsetzung der intensiven Zusammenarbeit im Bereich der Vervollkommnung der Geld- und Fiskalpolitik gelegt.

Der Staatschef von Usbekistan wies die Entwicklung einer gegenseitig vorteilhaften Zusammenarbeit zwischen Usbekistan und dem IWF hin.

Beim Gespräch bestätigte Christine Lagarde die Bereitschaft des Internationalen Währungsfonds Usbekistan bei der Förderung von Reformen und der Gewährleistung eines nachhaltigen Wachstums der Volkswirtschaft weiter zu unterstützen.

UzA
7 999