Размер шрифта: A A A
Цвет сайта: A A A A

02.11.2017 21:41

Präsident der Republik Usbekistan traf sich mit dem stellvertretenden UN-Generalsekretär

Präsident der Republik Usbekistan traf sich mit dem stellvertretenden UN-Generalsekretär
Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev empfing am 1. November 2017 den stellvertretenden UN-Generalsekretär, den Exekutivdirektor des Büros der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung Yuriy Fedotov, der zu einem Arbeitsbesuch in Usbekistan eingetroffen ist.

Den Gast begrüßend betonte das Staatsoberhaupt Usbekistans zufrieden die dynamisch entwickelnde und zunehmende gegenseitig vorteilhafte Partnerschaft Usbekistans mit den Vereinten Nationen, ihren Strukturen und Institutionen.

In der letzten Zeit fanden die fruchtbaren Besuche des Generalsekretärs der Vereinten Nationen António Guterres, des Hochkommissars für Menschenrechte, Zeid Raad Al-Hussein, des UN-Sonderberichterstatters in Menschenrechte für Fragen Religions- und Bekenntnisfreiheit, Ahmed Shaheed, des Generalsekretärs der UN-Welttourismusorganisation Taleb Rifai und vieler anderer in Usbekistan statt.

Präsident der Republik Usbekistan nahm teil und trat auf der 72. Tagung der Generalversammlung im September 2017 in New York auf, wo er auch eine Reihe der Treffen und Verhandlungen mit der Führung der Vereinten Nationen geführt hat.

rasmiy_2301.jpg

Die Seiten erörterten die Fragen der weiteren Stärkung der Zusammenarbeit und Annahme der koordinierten Maßnahmen zur Bekämpfung mit Drogenhandel, Kriminalität und Terrorismus auf der Grundlage der Entwicklung und Annahme des gemeinsamen Plans für die praktischen Aktionen - „Straßenkarte“ für die bilaterale Zusammenarbeit.

In Tashkent arbeitet die Vertretung dieser UN-Struktur für die Region Zentralasien.

UN-Stellvertretender Generalsekretär Yuriy Fedotov äußerte seinen aufrichtigen Dank dem Präsidenten der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev für den herzlichen Empfang.

Der stellvertretende UN-Generalsekretär Yuriy Fedotov würdigte die vom Präsidenten Usbekistans durchgeführte Politik zur Sicherung des Friedens, der Stabilität und der nachhaltigen Entwicklung in Zentralasien, zur Stärkung der Zusammenarbeit mit den Ländern der Region, die auf die Prinzipien guter Nachbarschaft, gegenseitiges Verständnis und gegenseitigen Interessen basieren. Hervorgehoben wurde die Aktualität und Rechtzeitigkeit der Initiativen des Präsidenten der Republik Usbekistan, die in der letzten Tagung der UN-Generalversammlung vorgebracht worden sind.

Der UN-Vertreter bestätigte die Bereitwilligkeit dieser angesehenen internationalen Organisation zur Entwicklung der langfristigen und systematischen Zusammenarbeit mit Usbekistan im Kampf gegen aktuelle globale Herausforderungen und Bedrohungen.

Farhod Kurbanbaev, Yolkin Shamsiddinov (Foto), UzA
1 565






Все о погоде - Pogoda.uz