UzA Deutsch

16.05.2018 23:59

Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev wurde im Weißen Haus feierlich begegnet

Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev wurde im Weißen Haus feierlich begegnet
Washington, den 16.Mai. UzA, Abu Bakr Urozov.

Wie bereits berichtet wurde, ist der Präsident von Usbekistan Shavkat Mirziyoyev auf Einladung des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika Donald Trump am 15.Mai 2015 zu einem ersten offiziellen Besuch in Washington eingetroffen.

Die Hauptveranstaltungen des Besuchs fanden am 16.Mai in der offiziellen Residenz des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika statt.

Im weißen Haus wurde der Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev vom Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika Donald Trump begegnet.

Zur Besprechung der zukunftsträchtigen Pläne der Erweiterung der gegenseitigen Zusammenarbeit lud Präsident Donald Trump den Präsidenten Shavkat Mirziyoyev zu einem offiziellen Besuch in die USA ein. Der Vorschlag, der vom Präsidenten von Usbekistan mit Zufriedenheit angenommen war, begann eine neue Ära des Dialogs auf dem höchsten Niveau.

Der erste Tag des Besuchs fing mit einem Treffen der Staatschef der beiden Länder in einem engen Kreis an. 

Der Präsident der USA Donald Trump bedankte sich beim Präsidenten von Usbekistan Shavkat Mirziyoyev für die Annahme der Einladung zum Besuch in die USA und äußerte seine Freude auf die gemeinsame Arbeit zur weiteren Stärkung der politischen, handelswirtschaftlichen, kulturellen Beziehungen zwischen den beiden Staaten, zur Erzielung einheitlicher Ziele im Bereich der regionalen Sicherheit und Stabilität.

„Die Vereinigten Staaten von Amerika unterstützen die Bestrebungen, die auf die Stärkung der Souveränität, Unabhängigkeit und territorialer Ganzheit der Republik Usbekistan und seiner Nachbarn gerichtet sind, sowie die weitere Entwicklung von Zentralasien und Vertiefung der guten nachbarschaftlichen Beziehungen in der Region“, sagte Donald Trump.

Donald Trump wies darauf hin, dass er die Initiativen und die Herangehensweise des Präsidenten von Usbekistan in der regionalen Politik, darunter zur Entwicklung handelswirtschaftlicher Beziehungen mit Afghanistan unterstützt.

Shavkat Mirziyoyev bedankte sich seinerseits für den großen Respekt vor der Delegation von Usbekistan.
„In der vergangenen Zeit ist eine feste Grundlage für die Beziehungen der Freundschaft und Partnerschaft geschaffen. Ich denke, dass dieser Besuch zu einer guten Möglichkeit wird, die Fragen, die während des Treffens und des Telefongespräche, die 2017 stattgefunden haben, nachzuarbeiten, sowie unsere vielseitige Zusammenarbeit auf ein neues Niveau zu steigern. Die Benennung der heute anzunehmenden Gemeinsamen Erklärung als „Usbekistan und die Vereinigten Staaten von Amerika: der Beginn einer neuen Ära der strategischen Partnerschaft“ spricht für sich: unsere Bestrebungen sind auf die langfristige Perspektive gezielt“, sagte Shavkat Mirziyoyev.

Der Staatschef von Usbekistan betonte die Unveränderlichkeit der grundlegenden Prinzipien und konzeptuellen Grundlagen der Außenpolitik von Usbekistan. Usbekistan ist fest für die Erhaltung traditioneller Beziehungen mit den Vereinigten Staaten von Amerika, für sukzessive Stärkung und Entwicklung der allseitigen Zusammenarbeit.

Die angesehenen Massenmedien der Welt berichten ausführlich über den offiziellen Besuch des Präsidenten von Usbekistan in die USA.

Der offizielle Besuch des Präsidenten der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev in die USA geht weiter.

13 658