Размер шрифта: A A A
Цвет сайта: A A A A

03.03.2017 10:01

Präsident der Republik Usbekistan empfing den Assistenten des Generalsekretärs der UNO

Präsident der Republik Usbekistan empfing den Assistenten des Generalsekretärs der UNO
Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev empfing am 2. März den Assistenten des UN-Generalsekretärs für politischen Angelegenheiten, Miroslav Jenca.

Den Gast willkommen heißend bedankte sich das Staatsoberhaupt von Usbekistan für das Gratulationsbotschaft des UN- Generalsekretärs António Guterres anlässlich des 25. Jahrestags der Mitgliedschaft der Republik Usbekistan in der Organisation und bestätigte die Bereitschaft von Usbekistan zur Stärkung partnerschaftlicher Beziehungen mit den Vereinten Nationen und ihren Organisationen.

Präsident der Republik Usbekistan betonte die wichtige Rolle der Vereinten Nationen bei der Sicherung der globalen Sicherheit und Stabilität, bei der Lösung der sozialwirtschaftlichen und ökologischen Fragen, im Kampf gegen den Terrorismus, Extremismus, Drogenhandel, gegen die organisierte Kriminalität und andere gegenwärtige Bedrohungen und Herausforderungen.

rasmiy_5231.jpg

Solche Initiativen von Usbekistan, wie die Bildung atomwaffenfreier Zone in Zentralasien, Einführung eines Embargos gegen Waffenlieferung in Afghanistan, Bildung der Kontaktgruppe "6+2", die Vorwärtsbewegung der globalen Frage im Bereich der Entwicklung in unserer Region und die Fragen zur Überwindung der Folgen des Austrocknens des Aralsees und andere wurden nicht nur im Rahmen der Vereinten Nationen, sondern auch in der internationalen Arena unterstützt.

Während des Gesprächs tauschten sich die Seiten über die aktuellen Aspekte der Zusammenarbeit aus und wiesen auf die Ähnlichkeit der Positionen zu allen behandelten Themen hin. Außerdem wurden die vorrangigen Bereiche des Ausbaus der bilateralen Beziehungen in der Zukunft besprochen.

Der Staatschef von Usbekistan rief die UNO auf mehr aktive Teilnahme an Entwicklungsprozessen in unserem Land und in ganz Zentralasien, sowie auf gemeinsame Arbeit an der Lösung wichtiger regionaler Probleme im Bereich der Sicherheit auf.

Miroslav Jenča bedankte sich herzlich beim Präsidenten von Usbekistan Shavkat Mirziyoyev für den herzlichen Empfang und bestätigte die Bereitschaft der Vereinten Nationen, die engen Beziehungen mit Usbekistan weiter zu stärken, sowie umfassende Zusammenarbeit in allen Bereichen, die vom gemeinsamen Interessen sind, zu entwickeln.

UzA
1 874






Все о погоде - Pogoda.uz