UzA Deutsch

06.07.2020

Präsident besprach die Strategien und Transformationen von Banken

Präsident besprach die Strategien und Transformationen von Banken
Am 6.Juli führte Präsident Shavkat Mirziyoyev eine Sitzung zu Fragen der Umsetzung der Strategien von Reformen des Banksystems in den Jahren 2020-2025 und zur Beschleunigung des Anteils des privaten Sektors in Bankaktiven von 15 bis 60 Prozent.

In der Sitzung wurde hervorgehoben, dass viele Schlüsselfragen gelöst werden sollen, um das gestellte Ziel vor sich zu erreichen. Es wurde darauf hingewiesen, dass man den Transformationsprozess der Banken intensivieren soll.

Derzeit arbeiten sechs kommerzielle Banken wie „Hypothekabank“, „Sanoatqurilishbank“, „Turonbank“, „Asakabank“, „Alokabank“ und „Agrobank“ in Zusammenarbeit mit internationalen Finanzinstitutionen in Fragen der Finanzdiagnostik, Entwicklung langfristiger Strategien und Privatisierung. 

In der Sitzung wurden die Fragen der Erhöhung der Qualität des Kreditportfolios und Projekte der Banken besprochen. Es wurde betont, dass der Anteil von Problemkrediten um mehrfach steigen, wie die Ergebnisse der Stress-Tests zeigen. Das könnte eine ernsthafte Herausforderung für Bankensystem hervorrufen.

Der Anteil solcher Kredite beträgt 41 Prozent in der „Qishloq qurilish bank“, 32 Prozent in der Hypothekenbank. Letztes Jahr waren durch die Gewährleistung des Staats Kredite in Höhe von ca. 600 Mio. Dollar herangezogen, dieses Jahr beträgt diese Kennziffer 570 Mio. US Dollar. 

Der Staatschef betonte, dass es nötig ist, dass die Commerzbanken Finanzressourcen selbständig ohne staatliche Unterstützung holen.

5 775
UzA