Размер шрифта: A A A
Цвет сайта: A A A A

15.04.2017 23:11

Präsident besichtigte das Mausoleum Imam Bukhari

Präsident besichtigte das Mausoleum Imam Bukhari
Präsident von Usbekistan Shavkat Mirziyoyev besichtigte am Freitag im Rahmen seines Besuchs nach Samarkand das Mausoleum Imam Bukhari. Präsident machte sich mit dem Bauprojekt des internationalen Bauprojekts beim Komplex Imam Bukhari bekannt. Den Vorschlag, beim Gedenkkomplex dieses Zentrum zu bauen, brachte Präsident Shavkat Mirziyoyev im Oktober in der 43.Sitzung des Außenministerrates der Islamischen Organisation für Zusammenarbeit in Taschkent ein.

In diesem Zentrum wird das wissenschaftlich-geistige Erbe von Imam Bukhari und anderer Wissenschaftler und Denker geforscht, die Werke von diesen bekannten Persönlichkeiten übersetzt, elektronische Kopien von Handschriften, die in Bibliotheken, Archivfonds Usbekistans und im Ausland aufbewahrt werden, gesammelt.

Präsident betonte die Notwendigkeit, das Erbe von Muhaddisi, die ihre Schulen gründeten, - in einzelnen von Imam Bukhari, Termizi, Burkhoniddin Marginoni, Abullays Samarkandi, von Kennern des Korans Abu Mansur Al-Motrudi, Abul Muin Nasafi – zu forschen.

Beim Gespräch mit Wissenschaftlern und religiösen Persönlichkeiten sprach Shavkat Miryizozev darüber, dass in diesem Zentrum korrektes Lesen, richtige Aussprache von Suren des heiligen Buches, arabische Schrift von führenden Islamwissenschaftlern, Koranforschern gelehrt werden, die Fachleute werden im Ausland fortgebildet.

Während des Besuchs wurde auf die Wiederbelebung des alten Status der Medrese Mir Arab in Buchara aufmerksam gemacht. Es wurde beauftragt, sie zu renovieren und mit modernen Technologien auszustatten.

„Wir planen, auf dem Gelände des Komplexes Hazrati Imom das Zentrum für islamische Entwicklung zu gründen. In diesem Herd muss auch an konkreten Beispielen der große Beitrag des internationalen Zentrums Imam Buchari bei der Bereicherung der geistigen Welt unseres Volkes, besonders der jungen Generation gezeigt werden“, sagte Präsident

Präsentiert wurde Rekonstruktionsprojekt von Einkaufs- und Servicezentren in der Nähe des Komplexes Imam Bukhari. Das bietet weitere Bequemlichkeiten für Pilgerer und dient zur Entwicklung der Infrastruktur am Ort.

Präsident gab entsprechende Empfehlungen zum Bau von einstöckigen modernen Häusern der Straße entlang angefangen vom Pilgerplatz Mahmud Azam bis Komplex Imama Bukhari.

Anvar Samadov, Matnazar Elmurodov, Farkhod Kurbanbaev (Foto), UzA
800






Все о погоде - Pogoda.uz