Размер шрифта: A A A
Цвет сайта: A A A A

12.03.2018 23:21

Die visafreie Regelung mit Tadschikistan tritt nach der Genehmigung des Abkommens in Kraft

Die visafreie Regelung mit Tadschikistan tritt nach der Genehmigung des Abkommens in Kraft
Das Außenministerium der Republik Usbekistan hat die Erklärung über die Anwendung des zwischenstaatlichen Abkommens mit Tadschikistan über die gegenseitigen Reisen der Bürger beider Staaten veröffentlicht.

Das Dokument sieht einen visumfreien Aufenthalt von Bürgern beider Länder für bis zu 30 Tage voraus. Dieses Abkommen wurde während des Staatsbesuchs des Präsidenten von Usbekistan Shavkat Mirziyoyev am 9.-10. März 2018 in der Hauptstadt Tadschikistan -Duschanbe unterzeichnet.

Zur Anwendung des Abkommens müssen die Seiten die innerstaatlichen Verfahren, d.h. seine Genehmigung oder Ratifizierung abschließen, heißt es in der Mitteilung.

"Das Außenministerium der Republik Usbekistan wird sich zusamemn mit den tadschikischen Partnern alle Mühe geben, um die entsprechenden Verfahren schneller umzusetzen", so eine Erklärung des Außenministeriums.

Das Datum des Inkrafttretens des Abkommens wird nachträglich mitgeteilt.

6 317