UzA Deutsch

06.11.2019

Die Gespräche der norwegischen Delegation im Senat von Oliy Majlis

Die Gespräche der norwegischen Delegation im Senat von Oliy Majlis
Die norwegische Delegation unter Leitung von Staatssekretär des Außenministeriums des Königreichs Norwegen, Audun Halvorsen ist zu einem Besuch in Usbekistan eingetroffen.


Am 5. November 2019 fand im Senat des Oliy Majlis der Republik Usbekistan ein Treffen mit norwegischen Gästen statt.

Beim Treffen mit dem ersten stellvertretenden Vorsitzenden des Senats, Sodik Safoyev, wurde festgestellt, dass sich die Zusammenarbeit zwischen Usbekistan und Norwegen in den politischen, handelswirtschaftlichen und Investitionsbereichen entwickelt. Mit großer Zufriedenheit wurde betont, dass Norwegen das erste Geberland war, das im Rahmen der multilateralen Partnerschaft fürs Aralsee-Gebiet 1,2 Millionen US Dollar für den Multi-Partner-Treuhandfonds der Vereinten Nationen für menschliche Sicherheit bereitgestellt hat.

Die norwegischen Gäste sprachen darüber, dass sie mit großem Interesse die umfangreichen demokratischen Reformen in Usbekistan beobachten und erklärten sich ihre Bereitschaft für die Zusammenarbeit.

Die norwegische Seite bedankte sich dafür, dass Usbekistan zur Unterstützung die von der Generalversammlung der Vereinten Nationen angenommenen Dokumente eine Initiative ergriff.

Zum Schluss des Gesprächs wurde hingewiesen, dass die beiden Seiten an regelmäßigen Dialogen zwischen den Außenministerien gleich interessiert sind.

Die Gäste nahmen auch an Dialogen und Treffen teil, die in Ministerien und Behörden, um gemeinsame Projekte in verschiedenen Bereichen zu entwickeln und umzusetzen, organisiert waren.

2 621
UzA