Размер шрифта: A A A
Цвет сайта: A A A A

02.03.2018 13:47

Der Militärattache der deutschen Botschaft hielt in der Akademie der Streitkräfte Usbekistans eine Vorlesung

Der Militärattache der deutschen Botschaft hielt in der Akademie der Streitkräfte Usbekistans eine Vorlesung
In der Akademie der Streitkräfte der Republik Usbekistan hielt der Militärattache der deutschen Botschaft in Usbekistan eine Vorlesung.

An der Veranstaltung, die im Rahmen des Programms der militärischen Zusammenarbeit der Streitkräfte Usbekistans mit den Armeen der führenden Länder der Welt stattfand, informierte der Militärattache der deutschen Botschaft in Usbekistan Oberstleutnant Jörg Fischer über die Besonderheiten der Organisation der Streitkräfte von Deutschland.

Der deutsche Offizier schätzte positiv, dass dank des hohen Prozentsatzes der Jugendlichen in Usbekistan viele junge Menschen in der Nationalen Armee dienen zu streben. Aber in Deutschland wegen der Dynamik der demografischen Alterung der Nation gibt es bestimmte Probleme zu dieser Frage.

Die Zuhörer der höheren Lehrgänge zur Ausbildung von Offizieren auf dem Befehlsebene, der Quualifizierungsfakultät der Akademie der Streitkräfte hörten mit großem Interesse die Vorlesung.

„Die Volesung des deutschen Militärattaches half uns die wertvollen Informationen über die Armee eines der führenden Länder der Welt zu bereichern. Denn wir bauen die nationale Armee von Usbekistan aufgrund der Betrachtung der besten Erfahung der ausländischen Armeen“, so der Zuhörer der Akademie Major Golibjon Karimov.

Ablay Kamalov, Muhammad Amin (Foto), UzA
9 909