Размер шрифта: A A A
Цвет сайта: A A A A

21.05.2018 10:13

Der gemeinsame Betrieb «Andijan Silk. Co»

Der gemeinsame Betrieb «Andijan Silk. Co»
Das usbekisch-chinesische Joint-Venture «AndijanSilk.Co» im Bezirk Andijan verarbeitet jetzt die Kokons des Seidenspinners und stellt fertige Produkte her.


Präsident Shavkat Mirziyoyev drückte den symbolischen Knopf und startete die Produktion. Danach machte sich mit der realisierten Arbeit bekannt.

Zur Errichtung des JV «Andijan Silk. Co» wurden fünf Milliarden Sum ausgegeben. Hier sind Spinn- und Nähmaschinen chinesischer Produktion im Wert von 2,1 Millionen Dollar montiert. Das Unternehmen beschäftigt 150 Menschen. Bis Ende des Jahres werden bis 300 Arbeitsplätze geschaffen.

Der Inbetriebnahme des Unternehmens mit voller Kapazität gibt die Möglichkeit, 300 Tonnen Kokons im Jahr zu verarbeiten. Es ist geplant, dieses Jahr die Fertigprodukte im Wert von 5,1 Millionen Dollar zu exportieren.

Im Betrieb fand anschließend die Präsentation der Projekte zur Entwicklung der Seidenzucht, für Produktion der Lederschuhen, Baustoffe, Garn und Stoffe statt.

Der Staatschef gab Empfehlungen zur qualitativen und rechtzeitigen Realisierung der Projekte.

Umar Asrorov, UzA
5 283