UzA Deutsch

16.06.2018 22:55

Der erste Grundstein des Zentrums der islamischen Zivilisation wurde gelegt

Der erste Grundstein des Zentrums der islamischen Zivilisation wurde gelegt
Präsident Shavkat Mirziyoyev besuchte am 15.Juni, am Tag des Feierns des Ramadan Hayits, das Baugelände des Zentrums der islamischen Zivilisation.

Darüber teilte der Pressedienst der Republik Usbekistan mit.

Schon am 1.September des letzten Jahres besichtigte Präsident den historischen Komplex Hazrati Imam in der Hauptstadt, und gab seine Empfehlungen bezüglich der Errichtung, Ziele und Aufgaben dieses Zentrums. Neben diesem Komplex wurden rund 10 ha Fläche zur Verfügung gestellt. Entwickelt wurde das Projekt und die Fläche wurde zum Bau vorbereitet.

Shavkat Mirziyoyev legte am 15.Juni den symbolischen Grundstein in die Grundlage des Gebäudes des Zentrums der islamischen Zivilisation.

Der Staatschef gratulierte den religiösen Vertretern, sowie allen Landesleuten zum Ramadan Hayyit, betonte das tiefe Symbol des Beginns dieses Zentrums in diesem heiligen Fest.

„Das Ziel der Errichtung dieses Zentrums besteht in der Forschung des aufgeklärten Islams, Informierung des Volkes und der Weltgemeinschaft über das große Erbe der Vorfahren. Wenn es Gott will, werden alle unseren Anstrengungen bei der Erziehung der Jugend, Entwicklung der Wissenschaft und Kultur, bei der Stärkung des Friedens und der Gelassenheit helfen“, sagte Präsident.

Die Hauptidee des Zentrums wird der Kampf gegen die Unwissenheit mit der Aufklärung durch Propaganda des Erben großer Vorfahren, die zur Entwicklung der islamischen Kultur großen Beitrag leisteten.

Zu diesem Ziel werden hier Forschungen geführt, ein Museum organisiert. Es ist geplant, die Rolle der Denker und Wissenschaftler in der Geschichte der Zivilisation zu lernen, ihre wissenschaftliche und geistige Heldentat, hohe menschliche Eigenschaften zu propagieren, den humanen Hintergrund des Schaffens der Klassiker der Literatur und Künstler zu klären.

Das Gebäude wird in Traditionen der nationalen Architektur, in Form von Moscheen mit Kuppeln errichtet. Der Komplex wird aus Bibliotheken, aus dem Informations- und Ressourcezentrum, Forschungslehrstühlen, Konferenzsälen, Geschäftsräumen und anderen Objekten bestehen.

„Als künftige Besitzer solches Erben sind wir in der Wissenschaft zurückgeblieben. Unsere heutigen Initiativen, der Beginn werden von allen moslemischen Ländern anerkannt. Jetzt sollte man dafür würdig sein und in der Wissenschaft und Aufklärung Vorbild zeigen“, sagte der Staatschef.

Präsident gab Empfehlungen zur Stärkung der Atmosphäre des gegenseitigen Respekts und Pflege in unserer Gesellschaft, zur Begnadigung der Menschen, die aus Unwissenheit vom Wege abgekommen sind, sowie zur Fortbildung der Imams, zur Stärkung der Aufmerksamkeit auf die Erziehung der Jugend.

10 643