Размер шрифта: A A A
Цвет сайта: A A A A

Neueste nachrichten

Gratulationsbotschaft an den Präsidenten von Montenegro
Gratulationsbotschaft an den Präsidenten von Montenegro

18.07.18 15:25 | Politik

Am 13. Juli gratulierte Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev dem Präsidenten der Republik Montenegro Milo Djukanovic zum Nationalfeiertag - dem Tag der Staatlichkeit. Darüber berichtete der Pressedienst des Präsidenten der Republik Usbekistan.

Treffen mit dem Botschafter von Slowenien

11.07.18 18:42 | Politik

Am 11. Juli 2018 fand im Außenministerium der Republik Usbekistan das Treffen mit dem Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Republik Slowenien Primoje Sheligo mit Sitz in Moskau statt. 

Eine UN-Sonderresolution wird in Taschkent erörtert
Eine UN-Sonderresolution wird in Taschkent erörtert

11.07.18 10:52 | Politik

Am 12. Juli 2018 findet in Taschkent ein "Runder Tisch", der der Erörterung der Resolution der UN-Generalversammlung zum Thema "Stärkung der regionalen und internationalen Zusammenarbeit zur Gewährleistung des Friedens, der Stabilität und nachhaltigen Entwicklung in der zentralasiatischen Region" gewidmet ist, statt.

Kondolenzschreiben an den Präsidenten der Türkei
Kondolenzschreiben an den Präsidenten der Türkei

10.07.18 22:51 | Politik

Präsident Shavkat Mirziyoyev drückte sein Beileid an den Präsidenten der Republik Türkei Recep Tayyip Erdogan wegen der zahlreichen menschlichen Opfer und Verletzungen zur Folge des Eisenbahnunfalls in der türkischen Provinz Tekirdag aus.

Präsident kondolierte dem japanischen Premierminister
Präsident kondolierte dem japanischen Premierminister

09.07.18 10:57 | Politik

Anläßlich der zahlreichen menschlichen Verluste und wegen der Überschwemmungen verursachten Zerstörungen im zentralen und südwestlichen Teil Japans drückte Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev dem japanischen Premierminister Shinzo Abe sein Beileid aus.

Das Treffen mit dem Präsidenten von Afghanistan

09.07.18 8:33 | Politik

Die Regierungsdelegation der Republik Usbekistan unter Leitung des Außenministers Abdulaziz Kamilov, der zu einem Arbeitsbesuch in der Islamischen Republik Afghanistan eingetroffen ist, wurde am 8. Juli 2018 vom Präsidenten Mohammad Ashraf Ghani im Palast „Arg“ empfangen. Darüber berichtete der Pressedienst des Außenministeriums der Republik Usbekistan.

Shavkat Mirziyoyev traf sich mit Emomali Rahmon
Shavkat Mirziyoyev traf sich mit Emomali Rahmon

06.07.18 22:58 | Politik

Präsident von Usbekistan Shavkat Mirziyoyev traf sich am 6. Juli 2018 in der Stadt Astana mit dem Präsidenten von Tadschikistan Emomali Rahmon. Im Laufe des Treffens wurden die Fragen der Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern besprochen.

Shavkat Mirziyoyev ist in Astana angekommen
Shavkat Mirziyoyev ist in Astana angekommen

06.07.18 10:41 | Politik

Wie der Pressedienst des Präsidenten der Republik Usbekistan berichtete, ist Präsident Shavkat Mirziyoyev am 6. Juli 2018 auf Einladung des Präsidenten von Kasachstan Nursultan Nazarbayev in Astana eingetroffen.

Atlethen der Welt in Chorezm
Atlethen der Welt in Chorezm

03.07.18 23:25 | Sport

In Urgench fand das erste internationale Turnier im Ringkampf Kurash auf den Preis des Präsidenten der Republik Usbekistan, gewidmet dem Gedenken von Pahlavon Mahmud, statt.

Neue Etappe der usbekisch-bulgarischen Zusammenarbeit
Neue Etappe der usbekisch-bulgarischen Zusammenarbeit

02.07.18 22:00 | Politik

In der Gesetzgebenden Kammer des Oliy Majlis der Republik Usbekistan fand am 2.Juli ein Treffen mit der Delegation der Volksversammlung der Republik Bulgarien mit dem Vorsitzenden der Freundschaftsgruppe „Bulgarien -Usbekistan“ Adlen Shukri Shevked an der Spitze statt.

Aufgaben zur Entwicklung des Bezirks Olmazor wurde festeglegt
Aufgaben zur Entwicklung des Bezirks Olmazor wurde festeglegt

30.06.18 23:52 | Politik

Unter Vorsitz des Präsidenten der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev fand am 29.Juni eine Sitzung unter Beteiligung des Bürgermeisters von Taschkent und der Bezirke der Hauptstadt, zuständiger Leitungspersonals statt. Darüber teilte der Pressedienst der Republik Usbekistan mit.