UzA Deutsch

14.08.2018 23:13

Usbekistan-Japan: es werden würdige Kader ausgebildet

Usbekistan-Japan: es werden würdige Kader ausgebildet
Im Ministerium für Hoch- und Fachschulausbildung der Republik Usbekistan fand das Treffen am 14. August 2018 mit den Stipendiaten des usbekisch-japanischen Regierungsprojektes „Förderung von Stipendien für die Kaderausbildung“ (JDS) statt.

Seit Oktober 2017 bis März 2018 waren im Rahmen des JDS-Projektes 15 junge Kader, um das Masterstudium in den Hochschulen in Japan zu studieren, ausgewählt.

In der an der Schwelle der Reise von Stipendiaten organisierten Veranstaltung wurde betont, dass zur Verwirklichung der Ziele und Bestrebungen der Jugendlichen in diesem Bereich grosse Möglichkeiten geschaffen werden, es werden in dieser Richtung zukunftsträchtige Projekte gemeinsam mit Japan umgesetzt.

Wie bereits erwähnt wurde, die Ausgewählten werden ihre Erfahrung und ihr Wissen, die sie während des zweijährigen Studiums bekamen, in den verschiedenen Ministerien und Behörden Usbekistans zu nutzen und zur Entwicklung des Bereiches seiner Tätigkeit und Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Usbekistan und Japan beizutragen.

Dilobar Mamatowa, UzA
5 252