UzA Deutsch

03.03.2020

Scheich Akhmad Tayib wurde zum Ehrenbürger der Stadt Samarkand

Scheich Akhmad Tayib wurde zum Ehrenbürger der Stadt Samarkand In der internationalen Konferenz „Imam Abu Mansur Maturudi und die Lehre von Maturudi: Vergangenheit und Gegenwart“, die auf Initiative des Präsidenten der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev durchgeführt wird, wurde dem Leiter des Komplexes Al-Azkhar, dem Obersten Imam von Ägypten Scheich Akhmad Tayib, der Titel, Ehrenbürger der Stadt Samarkand, vergeben.

Dieser Beschluss des Stadtrates von Volksabgeordneten wurde vom Bürgermeister der Stadt Samarkand mitgeteilt. Dem Scheich wurden Geschenke zum Andenken und das Zertifikat über den Ehrentitel überreicht.

Scheich Akhmad Tayib bedankte sich der Regierung von Usbekistan für die große Aufmerksamkeit und die Organisierung einer angesehenen Konferenz, der dem heiligen Imam Abu Mansur Maturudi und der Lehre Maturidismus gewidmet war.

Die Konferenz geht weiter.

41 781
G. Khonnazarov, A. Isroilov (Foto), UzA