UzA Deutsch

17.09.2019

Kokander Resolution über angewandte Kunst und Handwerk ist unterzeichnet

Kokander Resolution über angewandte Kunst und Handwerk ist unterzeichnet
In Kokand fand das I. Internationale Volkskunstfestival, an dem die Vertreter aus mehr als 100 Ländern teilnahmen, statt.

Präsentiert wurden die großartigen Kunstwerke, die von ausländischen und einheimischen Handwerkern hergestellt waren. An der wissenschaftlichen und praktischen Konferenz zu den Perspektiven des Handwerks und der angewandten Kunst nahmen 36 Wissenschaftler und Forscher aus 26 Ländern der Welt teil. Als Ergebnisse wurde die Kokander-Resolution zur Entwicklung der angewandten Kunst und des Handwerks unterzeichnet.

Der Status einer "Weltstadt der Handwerker" ruft das Gefühl des Stolzes unter der Kokandern. Der Status wurde im Jahr 2014 gegründet und bis 36 Städte wurden beehrt. Kokand ist der erste unter den Städten der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten geworden.

Die Organisatoren des Festivals erklärten das II. Internationale Festival im Jahr 2021 durchzuführen und dankten Vertretern der UNESCO, des Welthandwerksrats für den asiatisch-pazifischen Raum, amerikanischen und afrikanischen Regionen, ausländischen und örtlichen Handwerkern sowie allen schöpferischen Gruppen für ihre Unterstützung bei der Organisierung und Durchführung des Festivals auf hohem Niveau.

8 786
Sayyora Shoyeva, Mukimjon Kadirov (Fotos), UzA