UzA Deutsch

16.02.2019 23:38

Die Bücher bringen Menschen zusammen

Die Bücher bringen Menschen zusammen
In der Hauptstadt von Belarus, in Minsk fand die 26. internationale Buchmesse statt. Daran nahmen über 150 Verlage aus 36 Ländern der Welt mit ihren Produkten teil.

Die usbekischen Verlage beteiligten sich an der Ausstellung zum ersten Mal. Der Chefredakteur der Verlags- und Druck-Aktiengesellschaft „Shark“ Ahror Ahmedov informierte sich den Korrespondenten der UzA ausführlich.

An dieser Ausstellung nehmen die Vertreter von IPAK „Shark“, des Verlags „Mashkhur-press“ und des Buchhandelszentrums „Shark ziyokori“ aus Usbekistan zum ersten Mal teil. Im Rahmen dieser umfangreichenden Veranstaltung besuchte die Delegation Usbekistans das Informationsministerium der Republik Belarus. Wir haben mit Redakteuren, Fachleuten von fast zehn führenden Verlagen gesprochen und Erfahrungen ausgetauscht.

In der Buchhandlung „Drujba“ (Freundschaft) im Zentrum der Hauptstadt Minsk wurde eine Bücherecke usbekischer Schriftsteller organisiert, die von Chefredaktion der Verlags- und Druck-Aktiengesellschaft „Sharq“ und des Verlags „Mashkhur-press“ veröffentlicht wurden. Usbekische Delegation besuchte Verlags- und Druckerei namens Yakub Kolas. Abgeschlossen wurden die Vereinbarungen über die Zusammenarbeit zwischen dem Buchhandelszentrums "Shark ziyokori" und den Buchhandlungen "Belkniga" und "Drujba". Sie haben die Vereinbarung über die Kooperation mit dem Verlag "Belarussische Enzyklopädie" unterzeichnet. 

Im Namen unseres Unternehmens wurden den belarussischen Lesern neue Bücher geschenkt. An den Veranstaltungen mit Beteiligung von Schriftstellern und Dichtern wurden die Gedichte belarussischer Dichter, die ins Usbekisch übersetzt wurden, vorgelesen. 

Im Rahmen der Messe fanden jeden Tag kreative Treffen statt. Bei Treffen wurde betont, dass die kulturellen und aufklärerischen Beziehungen zwischen unseren Ländern immer weiter gestärkt werden.

Ozoda Bekmurodova, UzA
23 765