UzA Deutsch

06.10.2018 22:17

"Das gegenseitige Memorandum über die Zusammenarbeit ist auch für Deutschland zukunftsträchtig"

"Das gegenseitige Memorandum über die Zusammenarbeit ist auch für Deutschland zukunftsträchtig"
In Taschkent fand die Unterzeichnungszeremonie des Memorandums über die Zusammenarbeit zwischen dem Nationalen Zentrum für Aufklärung von Usbekistan und der Konrad-Adenauer-Stiftung statt.

„Dieses Memorandum ist auch für die Bundesrepublik Deutschland eine zukunftsträchtige Zusammenarbeit. Ich bin sicher, dass die Reformen unter der Leitung des Präsidenten Shavkat Mirziyoyev der hellen Zukunft von Usbekistan dienen“, sagte Thomas Kunze, Vertreter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zentralasien.

Bei der Veranstaltung wurde über die Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Institutionen, über die Propaganda nationaler und allgemeinmenschlicher Werte Erfahrungen ausgetauscht.

M. Toshkoraeva, UzA
65 994